Eifrige Maler

Werth..  Am morgigen Palmsonntag, 29. März, wird nach der Palmweihe und der Prozession traditionell die Passion, das heißt die Leidensgeschichte Jesu, in der Pfarrei St. Franziskus gelesen. In diesem Jahr haben Kinder der Grundschule in Werth Bilder zur Passion gemalt. Pfarrer Klaus Winkel hat in einer Kontaktstunde mit den Kindern die Passion durchgesprochen und dann haben die Kinder eifrig zehn Bilder zu den verschiedenen Abschnitten der Passion gemalt.

Am heutigen Samstag um 19 Uhr ab Ehrenmal in Schüttenstein, am Sonntag um 9.15 Uhr ab Kindergarten in Werth und um 11 Uhr ab Friedhofshalle in Isselburg beginnen die Palmsonntagsgottesdienste.

Später werden die Bilder der Kinder in der Kirche gezeigt und die Passion dazu gelesen. In Werth findet nach dem Palmsonntagsgottesdienst der Palmumzug, der vom Heimatverein gestaltet wird, durch den Ort statt. In Anholt gestaltet ebenfalls der dortige Heimatverein die Palmprozession mit. Beginn ist um 10 Uhr auf dem Marktplatz.