Diebe brachen mehrfach in Haldern ein

Haldern..  Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Mittwoch um 22 Uhr bis Donnerstag um 7 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Straße Halderner Feld ein, indem sie die Hauseingangstür aufbrachen. Aus dem Erdgeschoss des Hauses entwendeten die Unbekannten einen Tablet-Computer, ein iPhone 5, einen neuwertigen Thermomix sowie eine Geldbörse mit Ausweisen, Karten und Bargeld. Außerdem wurde versucht, in ein weiteres Haus am Halderner Feld einzubrechen. Die Hebelversuche am Fenster und der Tür eines Anbaus misslangen, so dass die Täter nicht ins Haus eindringen konnten.

Ebenfalls am Donnerstag gegen 3 Uhr brachen zwei unbekannte Täter das Schloss der Haustür eines Einfamilienhauses am Schwalbenweg auf. Weil die Unbekannten von einer Anwohnerin gesehen wurden, flüchteten sie, ohne ins Haus gekommen zu sein. Die beiden Tatverdächtigen wurden als etwa 1,70 Meter groß und dunkel gekleidet beschrieben. Einer der Männer trug einen roten Blouson. Und es gab noch einen weiteren Einbruchsversuch. Unbekannte wollten in einen Wintergarten am Schwalbenweg einbrechen, dies misslang jedoch.

Alle Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen gehen an die Kriminalpolizei Emmerich unter 02822/7830.