Der Haushalt als Flyer

Isselburg..  Eigentlich ist er 408 Seiten stark, der Entwurf der Haushaltssatzung und des Haushaltsplanes 2015 der Stadt Isselburg. Mario Deckers stellte dessen wichtigste Kennzahlen bereits im Dezember der Politik vor. Nun machte Mario Deckers eine besondere Ankündigung. Denn in Bezug auf den Haushaltsentwurf 2015 „gibt es eine Neuerung“, so der Kämmerer. „Die Stadt Isselburg hat eine Kurz-Info über den Entwurf verfasst“, konnte Deckers berichten. Eine kleine weiße Broschüre soll demnächst an alle Haushalte in der Stadt verteilt werden. „Damit sich jeder Bürger einmal selbst einen Überblick verschaffen kann.“

In dem Flyer wird etwa erläutert, warum ein Haushaltsplan eigentlich wichtig für eine Stadt ist. Zudem bekommt der Leser der Broschüre Informationen über wesentliche Kennzahlen, Einnahmen und Ausgaben der Stadt sowie potenzielle Investitionen, die die Stadtoberen in 2015 und später tätigen wollen.

So erfährt der Bürger, dass für das neue Feuerwehrgerätehaus des Löschzuges Isselburg 1,5 Millionen Euro ausgegeben werden sollen. Auch ein neuer Mannschaftstransportwagen soll für 45 000 Euro für den Löschzug Werth angeschafft werden.

Der gesamte Entwurf des Haushaltsplanes 2015 ist einsehbar und liegt öffentlich im Fachbereich Kämmerei im Rathaus aus.