Bürgermeister dankte Heinz Stratmann

Foto: NRZ Emmerich

Rees..  Für seine 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst wurde jetzt Heinz Stratmann geehrt. Als Mitarbeiter des Reeser Bauhofbetriebs ist er insbesondere für Unterhaltungs- und Reparaturarbeiten im Maurer- und Fliesenbereich verantwortlich. Sein Steckenpferd ist insbesondere die Unterhaltung des historischen Mauerwerks der Stadtmauer, das regelmäßig ausgebessert werden muss.

Maurer- und Fliesenarbeiten

Nach seiner Ausbildung zum Maurer war er zunächst einige Jahre in der freien Wirtschaft tätig, in der Zwischenzeit absolvierte er seinen Grundwehrdienst. Im Mai 1991 trat er dann in den Dienst der Stadt Rees. Seither gehört er dem Team des Reeser Bauhofes an. Neben den Maurer- und Fliesenarbeiten kommt Heinz Stratmann aber auch in anderen Bereichen des Bauhofbetriebs zum Einsatz, wie etwa dem Winterdienst.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde dankte Bürgermeister Christoph Gerwers jetzt Heinz Stratmann für seinen langjährigen Einsatz. Gemeinsam mit der Personalratsvorsitzenden Claudia Scholten gratulierte er Heinz Stratmann und überbrachte ihm die besten Wünsche für die Zukunft.