Das aktuelle Wetter Emmerich 15°C
Politik

BSD schlägt Alternative für Elten vor

19.11.2010 | 16:05 Uhr
BSD schlägt Alternative für Elten vor
Die Luitgardis-Hauptschule in Elten. Foto: Bernd Lauter / WAZ FotoPool

Elten. Die Bürgergemeinschaft Sozialder Demokraten (BSD) schlägt vor, in Elten eine Gemeinschaftsschule zu schaffen.

Das Thema Luitgardisschule bewegt Emmerich. Nun äußert sich auch die BSD zur drohenden Schließung. Die BSD fordert demnach eine Gemeinschaftsschule für Eltern, um so den Schulstandort zu erhalten.

„Die Verärgerung von Schülern und Eltern ist groß“, sagt der 2. Vorsitzende der BSD Christopher Neumann. Dies sei bei Gesprächen mit den betroffenen Schülern heraus gekommen. Befürchtungen über die Schließung der Luitgardis-Hauptschule wurden schon seit Wochen geäußert, dennoch habe die Nachricht über das Aus alle Betroffenen, besonders verbitterte Eltern und Schüler geschockt, so Neumann. „Vor allem, dass Sie es als letzte erfuhren.“

Die Kritik an der Vorgehensweise der Verwaltung sei daher zum Teil berechtigt, meint auch Thomas Meschkapowitz, Vorsitzender der BSD. Sicher sei nach Angaben der BSD, dass Handlungsbedarf bestehe. Und in diesem Punkt könne man der Verwaltung keinen Vorwurf machen. „Das Aus für die Hauptschule Luitgardis ist aufgrund der zu niedrigen Schülerzahlen unumgänglich, da der Stadt Emmerich keine weiteren Genehmigungen für den Weiterbetrieb erteilt werden“, erklärt die BSD. Dies sei nun einmal Fakt.

Wegen der hinhaltenden Informationspolitik laufe die Zeit jedoch davon, alternative Lösungen zu erarbeiten. Ein Vorschlag der BSD: „Wenn denn nun der Erhalt der Hauptschule nicht möglich ist, so könnte die Umgestaltung der Luitgardis-Schule in eine Gemeinschaftsschule für die notwendigen Schülerzahlen sorgen, um den Schulstandort langfristig zu erhalten“, so Meschkapowitz. Eine Gemeinschaftsschule verbessere zudem die Bildungschancen aller Schüler in Emmerich und viele Eltern wünschen sich, so die BSD, diese Schulform. Ebenso mache der demografische Wandel eine Gemeinschaftsschule attraktiv. Wichtig sei abschließend, den Eltenern Schülern die Ausbildung vor Ort zu sichern. Einen entsprechenden Antrag an den Rat der Stadt Emmerich werde die BSD stellen.

NRZ

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
450 Tonnen liegen auf dem Grund
Wirtschaft
Seit 1993 pumpt Rees sein Abwasser durch eine Rohrleitung, die drei Meter unter dem Flussbett lagert, ins Klärwerk Hönnepel. Und alle sind zufrieden
Als der Vopo vom Moped sprang
Wiedersehen
Vor 25 Jahren brachen NRZ-Leser in Wohnmobilen auf, um den Osten zu entdecken. Es wurde eine Fahrt von Freunden zu Freunden. Wiedersehen in Emmerich.
Welcher Wagen für welchen Typ?
NRZ-Serie
Welches Auto passt zu wem? Die NRZ fragte bei den Autohäusern in der Umgebung nach, was ihre Favoriten sind. Letzte Folge der großen NRZ-Serie „Darauf...
Anholt bekommt Kabel, Isselburg und Werth sitzen nach
Glasfaser-Anschluss
42 Prozent der Anholter Haushalte und Unternehmen haben sich für das Glasfaserkabel entschieden. Damit ist die 40-Prozent-Hürde des Anbieters Deutsche...
„Standort soll einbetoniert werden“
Politik
Die neue Unterbringung für Asylbewerber wird am Klärwerk in Massivbauweise errichtet. SPD hadert mit der Entscheidung. FDP plädiert für...
Fotos und Videos
Elten rockt
Bildgalerie
Konzert
Vorstellung in Anholt
Bildgalerie
Zirkuskinder
Baumspinat und Mikrowellenkürbis
Bildgalerie
Blumenmarkt
10 Bands in 10 Kneipen
Bildgalerie
Kneipennacht
article
3962341
BSD schlägt Alternative für Elten vor
BSD schlägt Alternative für Elten vor
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/emmerich/bsd-schlaegt-alternative-fuer-elten-vor-id3962341.html
2010-11-19 16:05
Emmerich