„Berufe live“ geht weiter

Emmerich..  Die 4. Auflage von „Berufe live“, eine Veranstaltung der Stadt Emmerich, geht am Donnerstag, 5. März, über die Bühne. Schülerinnen und Schülern der weiterführenden Schulen soll damit die Möglichkeit geboten werden, sich bei Firmen über mögliche Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Von 15.30 bis 17 Uhr können sich Firmen im PAN Kunstforum präsentieren.

Ferner haben sie die Möglichkeit, um 17 Uhr sowie um 18.30 Uhr ihre Firmenpforten zu öffnen, um den Schülerinnen und Schülern vor Ort einen Einblick in das Arbeitsfeld zu ermöglichen.

Alle Betriebe, die bei „Berufe live“ mitmachen möchten, können sich an Martina Schlütter von der Stadt Emmerich wenden: 02822/75-1732 oder unter der Internet-Adresse martina.schluetter@stadt-emmerich.de.