Beförderungen und Abschied

Anholt..  Die Kameraden des Löschzuges Anholt kamen nun zur Jahreshauptversammlung zusammen. In dieser gab es freudige Beförderungen, aber auch einen Abschied. Nach 41 Jahren beim Löschzug Anholt kündigte Heinrich Jansen an, seine Position als stellvertretender Löschzugführer aufzugeben. Mit Carsten Engenhorst steht aber auch schon sein Nachfolger fest.

Neben Jansens Abschied nahm Stadtbrandmeister Jürgen Großkopf dann einige Ehrungen und Beförderungen vor. So wurden Florian Lauer, Florian Uhlenbrock und Christian Spiekers-Müller zum Feuerwehrmann ernannt. Die drei Kameraden erhielten zudem das Leistungsabzeichen in Bronze. Das Leistungsabzeichen in Silber erhielten Marek Tiemessen und Tim Wessels.

Bernd Halsbenning, Peter Hackfort und Tobias Terhorst dürfen ab sofort das Leistungsabzeichen in Gold tragen. Steffen Meyer wurde zudem zum Unterbrandmeister befördert. Den Titel Oberbrandmeister darf nun Marcel Gronau führen. Und zum Brandoberinspektor wurde Löschzugführer Oliver Kiefmann ernannt.

Eine besondere Ehrung erhielt Herbert Vallee. Er ist seit 50 Jahren Mitglied beim Löschzug Anholt der freiwilligen Feuerwehr.