Auf den Spuren der Romantik

Foto: NRZ

Borghees..  Am Sonntag, 22. Februar, spielt das Jugendquartett Senza Nome ein Konzert um 17 Uhr im TIK im Schlösschen Borghees. Auf dem Programm steht die Musik der Romantik, zum Beispiel das Streichquartett A-Moll von Charles Gounod sowie das Opus 29 von Franz Schubert.

Das Quartett besteht aus vier Musikschülern der Haldern Strings. Vor über einem Jahr nahmen die Schüler erfolgreich beim Regionalwettbewerb von Jugend musiziert teil und belegten sogar den zweiten Platz beim Landeswettbewerb. Die Arbeit innerhalb der Gruppe hat den Musikanten so viel Spaß gemacht, dass sich die Jugendlichen seitdem wöchentlich treffen.

Unter der Leitung von Ole Hansen trainiert das Quartett regelmäßig, um neue Stücke einzuüben. Zur aktuellen Besetzung gehören: Kay Sophie Wanders (14 Jahre; Violine) aus Emmerich, Chiara Johann und Sophie Beltermann (16 und 14 Jahre; beide Violine) aus Rees und Niklas Höfkens (15. J.; Cello) aus Kalkar.

Die Karten (acht Euro für Erwachsene, sechs Euro für Kinder bis 14 Jahre) können unter 02822/51639 oder per E-Mail an info@tik-emmerich.de reserviert werden.