Ampel-Defekte in Emmerich sorgen für Verkehrschaos

An dieser Kreuzung Hafen-/Bahnhofstraße gibt es derzeit eine Ampelanlage, weil hier die Umleitungsstrecke entlang läuft. Durch einen Defekt stand die Ampel am Mittwochmorgen andauernd auf Rot.
An dieser Kreuzung Hafen-/Bahnhofstraße gibt es derzeit eine Ampelanlage, weil hier die Umleitungsstrecke entlang läuft. Durch einen Defekt stand die Ampel am Mittwochmorgen andauernd auf Rot.
Foto: Schuster
Was wir bereits wissen
Die Ampeln an den Kreuzungen Steintor/’s-Heerenberger Straße und Hafen-/Bahnhofstraße mit Störungen am Mittwochmorgen. Polizei regelt zum Teil Verkehr.

Emmerich..  In der Emmericher Innenstadt herrschte am Mittwochmorgen Verkehrschaos. Grund sind Defekte an zwei Ampeln, die im Zuge der Umleitungsstrecke für die B220-Sperrung aufgestellt sind. Nämlich an der Kreuzung Hafen-/Bahnhofstraße sowie an der Kreuzung Steintor/’s-Heerenberger Straße. „Warum die Ampeln gestört sind, können wir im Moment nicht sagen“, erklärt Stadtsprecher Tim Terhorst.

Die Ampel Hafenstraße stehe ununterbrochen auf Rot. Hier regeln Polizisten den Verkehr. Da beide Ampeln die Umleitungsstrecke betreffen, herrsche zum Teil ein Verkehrschaos, so Terhorst. Eine Ausweichstrecke könne kaum empfohlen werden, da nicht klar sei, wo in Emmerich überhaupt ein Durchkommen ist.

Nach NRZ-Informationen läuft der Verkehr an der wohl komplett ausgefallenen Ampel Steintor/’s-Heerenberger Straße aber recht gut.

Zum Zeitpunkt der Meldung regnet es in Emmerich heftig. Es kann aber nur gemutmaßt werden, ob das Wetter mit den Ampel-Problemen zusammenhängt.