Am Ende wird eine CD aufgenommen

Rees..  Nach den bisherigen Erfolgen geht das Gesangscoaching-Projekt des Reeser Jugendhauses Remix nun in die nächste Runde. Für den Anfängerkurs, der sich sowohl an Mädchen als auch Jungen ab zehn Jahren richtet und am Mittwoch, 15. April, beginnt, sind keine Vorkenntnisse nötig.

Anmeldung erforderlich

Der Kurs mit Gesangs-Coach Angie Damschen findet mittwochs in der Zeit von 17 bis 19 Uhr im Jugendhaus statt. Interessenten können sich ab sofort bis spätestens Donnerstag, 2. April, telefonisch unter 02851/961275 oder per Email an katja.braam@remix-rees.de anmelden. Der Teilnahmebeitrag für den gesamten Kurs beläuft sich auf 50 Euro pro Person.

Das Projekt endet voraussichtlich im November mit einem Besuch im Tonstudio und der Aufnahme einer eigenen CD. In den Ferienzeiten findet kein Coaching statt.

An den bisherigen Gesangscoaching-Projekten haben zahlreiche Teilnehmer aus dem Jugendhaus Remix teilgenommen, um zusammen mit der erfahrenen Gesangstrainerin Angie Damschen verschiedene Techniken zu Stimme und Gesang zu erlernen und einzuüben. Nach einigen Monaten des Probens hatten sie dann Gelegenheit, ihr Können zu präsentieren und ihre erste eigene gemeinsame Platte im Grenzland Tonstudio in Bocholt aufzunehmen.

„Das große Mischpult mit vielen Knöpfen und Reglern machte großen Eindruck auf die Gruppe“, erläutert Katja Braam, Leiterin des Jugendhauses Remix, die auch das Gesangs-Projekt betreut. „Die Gesangstrainerin erklärte den Mädchen alles Wichtige, bevor dann die jeweilige Songpassage eingesungen wurde. Für die Jugendlichen war es total interessant zu erleben, wie die eigene CD entstanden ist.“