Das aktuelle Wetter Emmerich 11°C
Frage der Woche

Ist das Betreuungsgeld der richtige Weg?

12.11.2012 | 06:00 Uhr
Ist das Betreuungsgeld der richtige Weg?
U3-Betreuung zuhause oder in der Kita? Was ist der richtige Weg?Foto: NITSCHE

Emmerich/Rees/Isselburg.   In Emmerich, Rees und Isselburg sind die Voraussetzungen zur U3-Betreuung ja nicht so schlecht, wie in manchen Ballungsgebieten.

Die Bundesregierung hat das Betreuungsgeld beschlossen. Es soll ab dem 1. August 2013 an Eltern gezahlt werden, die ihre ein- und zweijährigen Kinder zu Hause erziehen und somit nicht vom Kita-Ausbau profitieren. Im ersten Jahr beträgt die Leistung 100 Euro und von August 2014 an 150 Euro im Monat. Das Geld kann für Kinder beantragt werden, die nach dem 31. Juli diesen Jahres geboren wurden.

Im Gegensatz zu einigen Großstädten und Ballungsgebieten in NRW haben Emmerich, Rees und Isselburg gute Voraussetzungen geschaffen, um 2013 allen U3-Kindern auch einen Platz anbieten zu können (Grundlage ist ja die Einschätzung, dass etwa 35 Prozent aller Kinder tatsächlich kommen). Womöglich konterkariert das Extra-Geld diese Bemühungen und auch hier denken sich Eltern: „Nehm ich doch das Geld.“ Die Frage der Woche: Ist das Betreuungsgeld der richtige Weg? Stimmen Sie ab unter www.nrz.de/Emmerich.

Marco Virgillito

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Gefällt Ihnen diese Tunnel-Variante?
Die Frage der Woche
Am Löwentor in Emmerich soll eine beleuchtete Fußgänger- und Radfahrerunterführung im Disco-Look für ein höheres Sicherheitsgefühl sorgen. Stimmen Sie...
Siegprämie: Eine Runde Russisch Brot
Quiz-Night
Als Vorspeise gab’s keine Buchstabennudelsuppe, obwohl sich in der Quiz-Night fast alles um Buchstaben drehte. Zum ABC-Menü musste man Fragen...
Viele Neuheiten auf dem 8. Blumenmarkt
Staudenbörse
Beim Blumen- und Staudenmarkt auf der Rheinpromenade wurden altbewährte Pflanzen angeboten. Es gab aber auch zahlreiche Neuerscheinungen.
Heimatkreis Isselburg wird 25
Vereine
Rühriger Verein wirkt nun schon seit 25 Jahren in der Stadt Isselburg. Und diese hat von dem Engagement der Gerschichtsfreunde profitiert.
Henry Slagmeulen aus Elten neuer Stadtkönig
Brauchtum
Acht amtierende Majestäten lieferten sich einen spannenden Wettkampf um die Stadtkönigswürde. Holzvogel leistete zähen Widerstand, ehe er mit Schuss...
Fotos und Videos
Baumspinat und Mikrowellenkürbis
Bildgalerie
Blumenmarkt
10 Bands in 10 Kneipen
Bildgalerie
Kneipennacht
Schwertransport
Bildgalerie
Schwertransport
Verkaufsoffener Sonntag
Bildgalerie
Stadtfest
article
7275133
Ist das Betreuungsgeld der richtige Weg?
Ist das Betreuungsgeld der richtige Weg?
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/emmerich/31z-id7275133.html
2012-11-12 06:00
Emmerich