186 Sitzungen gab es 2014

Kreis Borken..  Die Mitarbeiter der Kreistagsgeschäftsstelle verzeichnen ein arbeitsreiches Jahr 2014: Insgesamt 186 Sitzungen des Kreistages und seiner Gremien haben im vergangenen Jahr stattgefunden (2013 waren es 177). Den größten Anteil haben wie bereits im Jahr davor die Fraktionssitzungen ausgemacht. 75 Treffen bewältigten die Abgeordneten der Fraktionen, um ihre Positionen abzustecken und die Zusammenkünfte von Ausschüssen und Kreistag vorzubereiten. 37-mal kamen die Mitglieder für die Fachausschussberatungen zusammen, der Kreisausschuss tagte fünfmal, der Kreistag siebenmal.

Insgesamt 369 Vorlagen aus vielen Aufgabenbereichen des Kreises wurden im vergangenen Jahr in den verschiedenen Gremien behandelt (2013: 299), darunter auch Anträge der Fraktionen. Eine Besonderheit war die Konstituierung des Kreistages nach den Kommunalwahlen im Mai, so dass zahlreiche Vorlagen speziell für die Neubildung des Kreistages und der Fachausschüsse sowie für die Besetzung von Gremien angefertigt wurden.

Mit unterschiedlichen Themen haben sich die Kreistagsabgeordneten auch in vielen Sitzungen von Beiräten, Arbeitskreisen und sonstigen Gremien auseinandergesetzt.