Zwei Unfälle mit drei Verletzten

Gleich zwei Verkehrsunfälle mit insgesamt drei verletzten Zweiradfahrern ereigneten sich laut Polizei am vergangenen Donnerstag auf Duisburger Stadtgebiet.

Im Kreuzungsbereich am Grunewald zwischen Neudorf und Hochfeld touchierte ein 62-jähriger Mercedes-Fahrer gegen 16.40 Uhr bei einem Fahrstreifenwechsel auf der Düsseldorfer Straße in Höhe des Sternbuschwegs einen Motorradfahrer. Der 27-Jährige Biker stürzte mit seiner Yamaha und verletzte sich dabei. Ein Rettungswagen brachte den Duisburger zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand laut Polizei Sachschaden.

Alkoholisiert am Roller-Lenker

Ein laut Polizei alkoholisierter Rollerfahrer (35) und sein ebenfalls angetrunkener Sozius stürzten dann am Abend des Donnerstag gegen 20.10 Uhr ohne Fremdeinwirkung auf der Laarer Straße in Laar. Beide Männer verletzten sich beim Sturz und wurden mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Hier ließen die mitgefahrenen Polizeibeamten Blutproben der beiden Männer entnehmen und erstatteten Strafanzeige. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.