Zur Pflege von Natur und Landschaft

Zu einem Bildervortrag von Karl-Wilhelm Specht über die heimische Natur lädt die VHS am Donnerstag, 12. Februar, von 18.30 bis 20 Uhr in der VHS auf der Königstraße 47 in Duisburg-Mitte ein.

Specht beginnt seine Streifzüge zu den Wundern der einheimischen Natur vor der Haustüre. Insbesondere die unscheinbaren Dinge am Wegesrand spürt er mit der Kamera auf und stellt sie in den Zusammenhang des Kreislaufs von Werden und Vergehen. Die Farbenpracht des Herbstes erscheint im Bild, aber auch dem Winter als stiller Jahreszeit werden schöne Seiten abgewonnen.

Besonderer Wert wird darauf gelegt zu vermitteln, dass viele der Beobachtungen von jedem nachvollzogen werden können und genaues Hinsehen eine ganz neue Welt im Kleinen erschließt. Berücksichtigt werden auch Beispiele zu Naturschutz und Naturzerstörung sowie Hinweise darüber, wie man zum Wohle der Natur aktiv werden kann.