Zuhören beim Wertungsspiel für Förderpreis

Schüler der Musik- und Kunstschule können beim Wertungsspiel für den Förderpreis der Köhler-Osbahr-Stiftung ihr Können unter Beweis stellen. Sie stellen sich einer hochkarätigen Jury am Mittwoch, 13. Mai, um 18.30 Uhr im Kammermusiksaal an der Duissernstraße.

Wer in den vergangenen drei Jahren beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ einen ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb errungen hat, ist automatisch qualifiziert. Alle übrigen Bewerber konnten sich bei einem Vorspiel am 4. Mai für das Wertungsspiel qualifizieren. Der Eintritt ist frei.

Der Förderpreis für den musikalischen Nachwuchs der Köhler-Osbahr-Stiftung wird seit 1994 jährlich vergeben. Er ist ein wichtig zur musikalischen Förderung junger Menschen. Seit dieser Zeit wurden über 100 junge Musiker ausgezeichnet. Dabei handelt es sich sowohl um Studenten der Folkwang Universität der Künste Duisburg als auch um Schüler der Musik- und Kunstschule Duisburg. Das Preisgeld beträgt insgesamt 8000 Euro. Die erfolgreichen Preisträger erhalten ihre Förderpreise dann im Rahmen einer Matinee am Sonntag, 14. Juni, um 11 Uhr im Opernfoyer des Stadttheaters.