„Zebrakids“ vergeben Preis für Ehrenamtler

Zum dritten Mal vergibt der Verein Zebrakids im Juli den „Nancy-Schulz-Preis“. Er würdigt außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement von Bürgern für das Wohl von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Stadt und Region und soll ein kleines Dankeschön für die „Helden des Alltags“ sein.

Nancy Schulz war langjähriges Vorstandsmitglied von Zebrakids und maßgeblich für den Erfolg des Vereins verantwortlich. Im Dezember 2012 erlag sie im Alter von erst 31 Jahren einem Krebsleiden.

Die Zebrakids erinnern mit dem Preis auch an das überdurchschnittliche Engagement ihres Vorstandsmitgliedes. Der „Nancy-Schulz- Preis“ ist mit einer Fördersumme in Höhe von 1000 Euro versehen. Bisherige Preisträger waren in 2013 Diana Münter (Verein für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung) sowie 2014 Monika Scharmach (Verein Kind im Krankenhaus).

Über Empfehlungen von Ehrenamtlichen für die Auszeichnung freuen sich die Zebrakids: per Mail (zebrakids@gmx.net) oder Brief (zebrakids e.V., Berglehne 62, 47279 Duisburg) bis zum Montag, 15. Juni. Die Bekanntgabe erfolgt am 17. Juli.