Das aktuelle Wetter Duisburg 18°C
Foto-Aktion

Wo stehen die schlimmsten Horror-Häuser im Revier?

21.03.2013 | 15:17 Uhr
Einer der gruseligsten Orte im Ruhrgebiet – die verlassene Bergarbeitersiedlung Schlägel & Eisen im Gladbecker Norden.Foto: Kai Kitschenberg

Gladbeck/Duisburg/Essen/Bochum/Dortmund/Hagen.  Vergammelte Wohnhäuser, leerstehende Villen, verlassene Siedlungen - wir suchen die gruseligsten Orte im Revier: Laden sie Ihre Fotos von den Horror-Häusern der Region in unser Archiv. Einsendeschluss ist am 5. April.

Daten werden geladen...

Diese Geschichte bewegt: Die Bergarbeitersiedlung Schlägel & Eisen im Gladbecker Norden, vor 100 Jahren gebaut, ist seit Jahren dem Verfall preisgegeben. Nun sind die allerletzten Mieter aus den letztenn noch bewohnbaren Häusern ausgezogen - eine Geistersiedlung ist entstanden, mitten im Revier. Auch in anderen Städten bereiten verlassene Bauten Probleme: Leerstehende Villen, abbruchreife Ex-Jugendzentren, vergammelte Hochhäuser - Schrott-Immobilien , um die sich niemand mehr kümmert. Und die Land oder Kommunen manchmal vor echte Herausforderungen stellen .

Wo sind sie, diese gruseligsten Orte des Reviers? Wo stehen die schlimmsten Geisterhäuser? Nutzen Sie den Button oben und laden Sie Ihre Fotos von den Geisterhäusern im Revier in unser Archiv. Unsere Online-Redaktion sichtet die Bilder und präsentiert nach Ende der Aktion die besten Motive in einer Online-Fotostrecke. Einsendeschluss ist am Freitag, 5. April, um 12 Uhr.

Video
Gladbeck, 04.03.2013: Die verlassene Bergbausiedlung in Zweckel gleicht mittlerweile einer kleinen Geisterstadt. Ein Rundgang.

Wichtig: Geben Sie im Feld "Bildbeschreibung" bitte Ihren Namen, Ihre Anschrift uns Ihre E-Mailadresse an sowie eine kurze Beschreibung, wann und wo das Bild entstanden ist und was genau darauf zu sehen ist. Veröffentlicht werden nur die Angaben aus dieser Beschreibung und der Name des Foto-Urhebers. Die übrigen Daten werden nicht veröffentlicht, und es erfolgt keine Weitergabe an Dritte. (ger)

Mit Ihrer Teilnahme an der Aktion stimmen Sie einer honorarfreien Veröffentlichung Ihres Bildes in den Print- und Onlinemedien der WAZ-Mediengruppe  zu. Sie erklären außerdem verbindlich, dass Sie alle erforderlichen Rechte an den eingereichten Motiven besitzen und dass die Bilder mit keinerlei Ansprüchen Dritter belastet sind. Die WAZ-Mediengruppe übernimmt im Falle unvollständiger oder unrichtiger Angaben keinerlei Haftung für etwaige Ansprüche.

Geistersiedlung in Gladbeck

 

Kommentare
25.03.2013
20:47
Ganz unten...
von mellow | #13

WAZ = BILD = WAZ

Funktionen
Aus dem Ressort
Beim Duisburger Zoolauf siegen die Raubtierbändiger
Laufsport
790 Teilnehmer sorgten beim mittlerweile achten bunten Rennen durch den Duisburger Tierpark für ein Rekordmeldeergebnis.
Duisburger Hotels profitieren nicht von hoher Gästezahl
Tourismus
Gutachten beklagt schlechte Bettenauslastung in der Duisburger Hotellerie. Die hohe Gästezahl in der Stadt wird auf „Parahotellerie“ zurückgeführt.
Duisburger Salvatorkirche ist marode und muss saniert werden
Kirche
Stahlträger rosten vor sich hin, die Fassade bröckelt. Die Kirchengemeinde Alt-Duisburg muss 2,6 Millionen Euro für die Sanierung aufbringen.
Auch der Senegal ist beim Weltcup am Start
Kanu
DieAfrikaner haben Duisburg trotz Visa-Problemen erreicht. Nach Auftakt mit den Para-Kanuten geht es am Freitag weiter.
Duisburger Augenklinik informiert zu Grauem Star
Gesundheit
Der Graue und der Grüne Star sind das Thema des nächsten WAZ-Medizinforum mit der Augenklinik im Duisburger Niederrhein-Klinikum.
Fotos und Videos
article
7750587
Wo stehen die schlimmsten Horror-Häuser im Revier?
Wo stehen die schlimmsten Horror-Häuser im Revier?
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/wo-stehen-die-schlimmsten-horror-haeuser-im-revier-id7750587.html
2013-03-21 15:17
Geistersiedlung, Geisterhaus, Schrottimmobilien, Bergarbeitersiedlung
Duisburg