Xantener Dom zu unterschiedlichen Zeiten

Duisburg. Eine umfangreiche Ausstellung von Werken des Künstlers Rudolf J. Schweizer über den Xantener Dom zeigt zur Zeit das Malteser Krankenhaus St. Johannesstift. Auf Einladung des Fördervereins des Krankenhauses präsentiert der Fotokünstler Rudolf J. Schweizer seine persönlichen Motive eines Bauwerks, die zu unterschiedlichen Tages- und Jahreszeiten entstanden sind. Dabei sind es die Details insbesondere hinter den Kulissen, die Rudolf J. Schweizer mit seiner Kamera in vielen Besuchen in Xanten eingefangen hat. Eigentlich habe er „schon immer“ fotografiert. Im Ruhestand habe er sein Hobby dann intensiviert und als Autodidakt auch ein Stück perfektioniert. Über die Ergebnisse konnten sich schon viele Besucher in mehreren Ausstellungen überzeugen. Dass Schweizer im Homberger Krankenhaus seine Fotos präsentiert, ist kein Zufall. „Ich freue mich und bin auch ein bisschen stolz, dass ich meine Ausstellung in dem Haus zeigen kann, für das ich nahezu 25 Jahre als Kaufmännischer Direktor Verant­wortung getragen habe“, berichtet Schweizer. Alle Fotos können käuflich erworben werden. Der Erlös geht an den Förderverein, der die lange Tradition von Kunstausstellungen im Krankenhaus fortsetzt.