Termine in der Grafschaft

Im Lehrerhaus an der Friemersheimer Straße 21 bietet der Freundeskreis lebendige Grafschaft auch im zweiten Halbjahr wieder viele Veranstaltungen an. Zunächst ein Hinweis an alle, die das Lehrerhaus in Friemersheim-Dorf besichtigen wollen: „Aus organisatorischen Gründen muss die Öffnungszeit des Museums im Lehrerhaus ab Juli auf die Sonntage von 14 bis 18 Uhr begrenzt werden. Samstags können Interessierte letztmalig am 27. Juni hinein, natürlich wie immer kostenlos“, schreibt der Freundeskreis. Darüber hinaus besteht nach wie vor die Möglichkeit, nach Absprache mit Günter Pfeiffer, Vorsitzender des Freundeskreis lebendige Grafschaft, unter 02065/20633 für Gruppen und eingetragene Vereine eine Führung zu vereinbaren. Auch können Brautpaare weiterhin ihre standesamtliche Trauung im historischen Ambiente begehen.

Jetzt zu den Terminen: Am Sonntag, 9. August, wird wieder ab 11 Uhr Einlass zum Jazzfrühschoppen gewährt. Gast beim 23. Literaturmenü (Mittwoch, 9. September, 18.30 Uhr) der Rezitator und Schauspieler Georg Adler. Anlässlich des 125. Geburtstags von Kurt Tucholsky wird Adler seine Hommage „Lerne lachen ohne zu weinen“ halten.

Zwei Frühschoppen

Der nächste Frühschoppen mit mundartlichen Texten läuft am Sonntag, 5. Juli, von 10.30 bis 12 Uhr, und dann noch einmal am 4.Oktober. Der Adventsmarkt wurde auf den 21. und 22. November, jeweils von 11 bis 16 Uhr, terminiert. Zu all diesen Termine sind Mitglieder und auch Gäste willkommen.