Das aktuelle Wetter Duisburg 19°C
Asyl

Duisburger Arbeiterwohlfahrt findet Spiel- und Sprachpaten

22.01.2015 | 23:00 Uhr
Duisburger Arbeiterwohlfahrt findet Spiel- und Sprachpaten
Sogenannte Sprachlernbilderbücher sind ein Hilfsmittel, um Kindern und Jugendlichen die deutsche Sprache zu vermitteln.Foto: Christian Charisius

Duisburg.   18 engagierte Menschen folgten dem Aufruf der Awo. Spiel- und Lerntage in der Unterkunft an der Werthauser Straße beginnen in der kommenden Woche.

Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) Duisburg will in der Sammelunterkunft für Asylbewerber in Rheinhausen einen Wohlfühlort für Kinder einrichten. Dazu gehört auch eine Sprachförderung, so dass die Mädchen und Jungen möglichst schnell Deutsch lernen. In der kommenden Woche beginnen die Spiel- und Lerntage in der ehemaligen Schule an der Werthauser Straße. Dies gelang nicht zuletzt durch 18 Spiel -und Sprachpaten. Sie folgten dem Aufruf der Hilfsorganisation, konkrete Hilfe für Flüchtlingskinder zu leisten.

Vier Teams

Lisa Müller-Arnold, die das Projekt betreut, zeigt sich begeistert von der Resonanz. „Kaum hatten wir die Bitte um Unterstützung veröffentlicht, meldeten sich Menschen von 30 bis 70 Jahren. Sie boten an, ehrenamtlich mitzuarbeiten.“ An drei Nachmittagen und einem Vormittag in der Woche, jeweils für zwei Stunden, erleichtern die freiwilligen Helfer den Kindern das Einleben in der fremden Heimat Deutschland.

Insgesamt vier Teams betreuen die Spiel- und Lerntage in Rheinhausen. Die Möbel für die notwendige Ausstattung des Raumes stellte die Awo zur Verfügung.

Lisa Müller-Arnold, zuständig für den Bereich Bürgerengagement: „Alle haben mitgezogen, so dass wir nun am Montag mit unserem Angebot für die Kinder beginnen können. Das freut mich sehr, denn wer in der Unterkunft in Rheinhausen war, erkennt, wie das Thema Flüchtlinge ein Gesicht bekommt. Menschen mussten ihre Heimat verlassen, um für sich und für ihre Kinder Sicherheit und Frieden zu gewinnen.“

Wolfgang Krause, Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt Duisburg, sagt zu dem Einsatz: „Wir haben beim Runden Tisch des Oberbürgermeisters zugesagt, dass wir helfen wollen und werden. Dieses Versprechen haben wir eingelöst und wir wollen noch mehr tun. Dabei steht für uns im Vordergrund, dass wir für die Kriegs- und Krisen-Flüchtlinge zumindest ein Stück Zuhause schaffen. Nach den schrecklichen Erlebnissen, die viele von ihnen durchmachen mussten, wird der Wohlfühlort in einem der Klassenzimmer ein Stück Geborgenheit bieten.“

Raum ist eingerichtet

Darüber hinaus ermöglicht der Verband das Erlernen der deutschen Sprache, eine wichtige Voraussetzung für das Leben in Deutschland. „Wir als Duisburger Awo haben den Raum eingerichtet und stellen das notwendige Material wie Sprachlernbilderbücher. Dank der ehrenamtlichen Helfer können wir nun auch die Betreuung sicherstellen“, so Wolfgang Krause.

Funktionen
Fotos und Videos
Mühlenfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Duisburger Hafen
Bildgalerie
Fotoreise
Herbstkirmes
Bildgalerie
Fotostrecke
article
10263365
Duisburger Arbeiterwohlfahrt findet Spiel- und Sprachpaten
Duisburger Arbeiterwohlfahrt findet Spiel- und Sprachpaten
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/west/spiel-und-sprachpaten-gefunden-id10263365.html
2015-01-22 23:00
Spiel- und Sprachpaten, Asylbewerber, Asyl, Awo, Duisburg, Arbeiterwohlfahrt
West