Richtige Wortwahl finden

Das Johanniter-Krankenhaus Rheinhausen lädt im Gesundheitswesen und Rettungsdienst tätige Menschen zu einer kostenlosen Fortbildung zum Thema „Überbringung von schwierigen Botschaften“ am Mittwoch, 28. Januar, ein. Schlechte Nachrichten sind in allen Lebensbereichen gegenwärtig und können schnell die Lebensplanung beeinflussen beziehungsweise stark verändern. Gerade im medizinischen Bereich müssen Mitarbeiter sehr häufig schlechte Botschaften an Angehörige und Patienten vermitteln. In diesen Gesprächen wird von allen beteiligten Berufsgruppen großes situatives Einfühlungsvermögen und eine richtige Wortwahl vorausgesetzt. Der Experte für Kommunikationspsychologie, Sascha Rombock, wird den Teilnehmern Informationen und Hilfestellungen beim Übermitteln von schlechten Nachrichten darlegen. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr (Ende: etwa 18 Uhr) im Ohletz-Saal des Johanniter-Krankenhauses am Kreuzacker 1. Anmeldung erforderlich unter 02065/971101 (werktags 8 bis 11 Uhr) oder per Email: info@johanniter-rheinhausen.de.