Rein in die Wanderstiefel

Hier die weiteren Wanderungen der Abteilung Homberg/Moers im Monat November:

Mittwoch, 9. November: Seniorenwanderung von etwa sieben Kilometern Länge. Bevor wir den „Tonkrug“ zum Reibekuchenessen erreichen, wandern wir zwischen Leucht und Niederkamper Wald, um uns Appetit zu holen“, schreibt Karl-Heinz Rau. „Wer nur zum Reibekuchenessen kommen möchte, kann sich gegen 16.30 Uhr im „Tonkrug“ einfinden. Anfahrt mit Pkw, Start: 14 Uhr. Wanderführer Werner Kaiser hat weitere Informationen unter 02843/5283.

Sonntag, 13. November: Tageswanderung, etwa 18 Kilometer rund um die Ortschaft Haan und durch das Ittertal. Anfahrt mit Pkw, Start: 9 Uhr. Der Wanderführer heißt hier Helmut Schmitz, 0157/75310323.

Mittwoch, 16. November: Nachmittagswanderung, etwa sieben Kilometer durch die Zeitgeschichte einer ehemaligen Industriekulisse und durch viel „grün“ im Duisburger Norden. Einkehr möglich. Anfahrt mit Pkw, 14 Uhr. Wanderführerin Ingrid Zittlau ist erreichbar unter 0171/4359665.

Sonntag, 20. November: Tageswanderung, rund zwölf Kilometer von der Museumsinsel Hombroich an der Erft entlang zur Eppinghover Mühle. Über Helpenstein und Münchrath geht es zum Schloss Hülchrath. Anfahrt mit Pkw, Start: 9 Uhr. Wanderführer Siegfried Fikar weiß mehr unter 02841/64520.

Mittwoch, 23. November: Nachmittagswanderung, etwa neun Kilometer von Hückelsmay im Stadtteil Krefeld-Forstwald vorbei an Landwehren und zur alten Eisenbahnstrecke (Duisburg–Krefeld–Mönchengladbach). Anfahrt mit Pkw, Start: 14 Uhr. Wanderführer ist Siegfried Fikar. Treffpunkt für alle genannten Touren ist der P+R Parkplatz am Moerser Bahnhof. Rucksackverpflegung ist laut des SGV sinnvoll, da nicht bei allen Touren die Möglichkeit einer Einkehr besteht.