Neuer Vorstand gesucht

Die Interessengemeinschaft Margarethensiedlung (IGMS) aus Rheinhausen-Hochemmerich kommt wieder zur Jahreshauptversammlung mit Vorstands-Neuwahlen zusammen. Die Sitzung beginnt mit einem nicht-öffentlichen Teil am Montag, 23. Februar, um 19 Uhr im Vereinshaus von „WuLiuS“ („Wohnen und Leben in unserem Stadtteil“), Hans-Böckler-Straße 8. Auf der Tagesordnung stehen neben allerlei Berichten des Vorstandes auch wieder Ehrungen verdienter Mitglieder. Zudem gilt es, einen neuen Vorstand zu wählen. Turnusmäßig zu besetzen sind laut der IGMS-Vorsitzenden Ingrid Lenders alle Vorstandsposten vom Vorsitzenden über Kassierer, Schriftführer und Beisitzer bis zum Kassenprüfer.

Referat zum Thema Sicherheit

Nach einer kurzen Pause soll die Versammlung ab 20 Uhr der Öffentlichkeit offen stehen. Die Interessengemeinschaft lädt ein zu einem Referat mit dem Titel: „Sicherheit in Wohnraum und auf der Straße“. Referent ist unter Mitwirkung der hiesigen Polizei Peter Hermes, der in Moers eine Schreinerei betreibt.