Narren zum Mitziehen gesucht

Als Fußgruppe beim Zug nach Moers mitgehen. Wer ist dabei?
Als Fußgruppe beim Zug nach Moers mitgehen. Wer ist dabei?
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Zug-Planungen des Kulturausschusses stehen vor dem Abschluss. Anmeldeschluss: 13. Januar.

Duisburg-Homberg/Moers. Zwar brennen an so manchem Weihnachtsbaum noch die Kerzen, doch beim Kulturausschuss Grafschafter Karneval gehen die Vorbereitungen auf das närrische Finale in die entscheidende Phase. Es sind noch etwas mehr als fünf Wochen bis zum Nelkensamstagszug am 9. Februar. Die Planung des Zuges von Homberg nach Moers geht dem Abschluss entgegen. Bereits vor einiger Zeit hatte der Ausschuss darüber informiert, dass sich man sich darüber freuen würde, wenn sich weitere private Gruppen gemäß dem diesjährigen Motto „Wir sind eine große Familie“, anmelden würden.

Hierzu sind die unterschiedlichsten Gruppen und Vereine aufgerufen: Schulen, Kindergärten, Sportvereine, Nachbarschaften, Brauchtumsgruppen, Kegelclubs und, und, und. Alle, die sich beim Karnevalszug einmal bunt kostümiert zeigen möchten und Spaß an der Freud haben, sind herzlich eingeladen. Allerdings wird die Zeit inzwischen etwas knapp. Die Verantwortlichen im Kulturausschuss müssen schon bald mit Ihrer Planung fertig werden und den Zug endgültig gestalten.

Als Anmeldeschluss geben die Zug-Macher den 13. Januar an. Bis zu diesem Tag können unter 02066/30832 oder per e-mail: „praesident@kgk-Moers.de“ Anmeldungen erfolgen oder auch Informationen abgefragt werden.