Das aktuelle Wetter Duisburg 18°C
Arbeitsmarkt

Minimaler Aufschwung

30.10.2012 | 18:16 Uhr

45 Arbeitslose weniger im Duisburger Westen

Vom anderswo üblichen (aber 2012 in ganz NRW eher mau ausgefallenen) „Herbst-Aufschwung“ am Arbeitsmarkt ist im Duisburger Westen nicht viel zu spüren: Die Arbeitslosigkeit im Bereich der Arbeitsagentur-Dienststelle West hat sich von September auf Oktober um statistisch fast in den Bereich des Messfehlers fallende 45 Fälle auf nun 5615 Personen verringert. Das sind allerdings 229 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Quote „auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen“ betrug 10,1%; vor einem Jahr lag sie bei 10,5%. Die Anzahl der offenen Stellen im Westen ist im Oktober um 62 auf 340 gesunken; auch im Vergleich zu Oktober 2011 gab es 26 Arbeitsstellen weniger.

Erneut fiel die Verbesserung gegenüber dem Vorjahr in Rheinhausen deutlicher aus als im Rest von Duisburg: Knapp vier Prozent Rückgang der Arbeitslosenzahl im Westen stehen 0,6 Prozent in der Gesamtstadt und kaum messbare 0,1 Prozent in der Stadtmitte und dem Süden entgegen. Die Geschäftsstelle in Hamborn musste erneut sogar eine Zunahme (0,7 Prozent) vermelden. Die Quote von 10,1 Prozent im Westen ist die mit Abstand niedrigste der Stadt. (Mitte/Süd 11,9, Nord 14,7, Gesamtstadt 12,3).

Matthias Oelkrug



Kommentare
02.11.2012
20:05
Minimaler Aufschwung
von grundwissen | #1

Was heißt eigentlich Vollbeschäftigung? Vielleicht so viel, dass ausreichend Arbeitsplatzangebote der Nachfrage danach zur Verfügung stehen. Und zwar solche, die den Fähigkeiten und finanziellen Erfordernissen der Nachfragenden (der Arbeitnehmer) genüge tun, also nach Art der Qualifikation und finanzieller Ausstattung den Nachfragenden gerecht wird. Leider - und das muss man seit Jahrzehnten feststellen - ist die Wirtschatt nicht in der Lage diese Bedingungen ausreichend zu erfüllen, so dass viele Arbeitssuchende in den Statistiken der Arbeitsagenturen verbleiben und Ausbildungsplatzsuchende auf der Strecke bleiben.
Nun, wenn es trotz intensiver Suche auch von Politikerseite durch Job-Looking-Touren und horrende Subventionierung durch Anlaufprogrammt (Einstiegförderung und Über50Programme), so deutlich ist, dass es nicht fruchtet - dann bleibt nur eins: diesen aufgeblähten Apparat durch etwas Effektives zu ersetzen. Die sog. Wirtschaft hat versucht aber nicht gekonnt. Also abtreten!

Aus dem Ressort
Ex-Pfarrheim in Duisburg-Hochheide gammelt seit Jahren vor sich hin
Schrottimmobilie
Das Gelände rund um das ehemalige Zentrum der Liebfrauengemeinde in Hochheide verwahrlost zusehends. Der Eigentümer hatte einst große Pläne, bisher ohne sichtbare Lösungen. Die Anwohner an der Dunkerstraße sind sauer – auch wegen der Obdachlosen, die das alte Pfarrheim zum Schlafen nutzen.
Schule machen mit Hindernissen
Schule
Zuwanderer und Flüchtlinge sorgen für Herausforderungen bei der Klassen-Zusammensetzung. noch ist nicht klar, wie viele Roma-Kinder nach der Schließung von In den Peschen weggezogen sind. Zudem gilt es, Kinder von Asylbewerbern unterzubringen.
Wenn der Füller zu teuer ist – Duisburger Gemeinden rüsten bedürftige Schulkinder aus
Schule
Seit fünf Jahren betreiben die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Homberg und Rheinhausen zwei Schulmaterialkammern. 430 bedürftige Kinder werden allein in Homberg-Hochheide pro Jahr für die Schule ausgestattet. Wie das geschieht zeigt ein Besuch vor Ort.
Was bei der Loslösung Hombergs von Duisburg zu beachten ist
Separatismus
Das Rechtsamt der Stadt beantwortet Prüfauftrag zur vermeintlichen Loslösung von Homberg und Baerl. Um von Duisburg nach Moers wechseln zu können müssen mehrere politische Gremien zustimmen. Zudem muss ein Gesetz geändert werden.
Zweijähriges Mädchen verursacht Küchenbrand in Duisburg
Feuerwehr
Ein Kleinkind hat offenbar einen Küchenbrand in einem Duisburger Mehrfamilienhaus ausgelöst: Nach Polizeiangaben hatte die zweijährige Tochter der Wohnungsmieter vermutlich eine Herdplatte in der Küche eingeschaltet, als die Familie gerade ihre Wohnung verließ.
Fotos und Videos
Rheinschwimmer auf der Durchreise
Video
Rheinschwimmer
So feierte Duisburg den WM-Sieg
Bildgalerie
Jubel und Autokorsos
Die besten Orte am Niederrhein
Bildgalerie
Ferien
Heavy Metal an der Mühle
Bildgalerie
Rage against racism