Linienbusse fahren Umleitungen

Der im Rahmen des Schützenfestes in Baerl stattfindende Schützenumzug am Sonntag, 31. Mai, wirkt sich auf den Linienverkehr der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) aus. So müssen die Busse der Linien 909 (DVG), 929 und 913 (beide NIAG) zeitweilig von ihrem regulären Linienweg abweichen und einer Umleitung folgen. Grund dafür sind die Sperrungen der Heinrich-Kerlen-Straße, der Bahnstraße, der Gest-straße und der Schulstraße am Sonntag von 13 bis 18.30 Uhr.

Die Linien 909 und 925 fahren ab der Haltestelle „Rheinbrücke“ über die Grafschafter Straße zur Augustastraße. Die Haltestelle „Heinrich-Kerlen-Straße“ wird in beiden Fahrtrichtungen in die Grafschafter Straße verlegt, die Haltestelle „Baerl Kreisbahnhof“ wird ebenfalls in der Grafschafter Straße eingerichtet. Die Haltestelle „Baerl Kirche“ wird in die Augustastraße versetzt. Für die Dauer der Straßensperrung können die Haltestellen „Flingerstraße“ und „Baerl Schule“ nicht angefahren werden. Die DVG bittet ihre Fahrgäste stattdessen die eingerichtete Ersatzhaltestelle „Baerl Kirche“ zu nutzen. Darüber hinaus kann nicht ausgeschlossen werden, dass es auch auf den umliegenden Straßen zu Behinderungen kommen wird, die den Linienverkehr beeinträchtigen.

Weitere Verkehrsinformationen zu Bus und Bahn gibt es im Internet unter www.dvg-duisburg.de und bei der DVG Telefonhotline unter der Rufnummer 0203/60 44 555. Aktuelle Informationen gibt es auch bei Facebook www.facebook.de/dvgduisburg oder bei Twitter www.twitter.com/dvg_Duisburg.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE