KAB ehrt treue Mitglieder

Die Teilnahme am größten Sinn-Puzzle der Welt war 2014 eine von vielen Aktionen der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) St. Peter Rheinhausen. Der Vorsitzende Herbert Beimel ehrte auf der Jahreshauptversammlung Walter Kühn für 25 Jahre, Waltraud Montel für 30 Jahre, Hans Pikus für 35 Jahre, Maria-Luise und Bruno Mellor und Pastor Georg Schneider für 40 Jahre sowie Marianne und Hubert Morawski für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Bewegung. Dietrich Blömer wurde für seine langjährigen Tätigkeiten als Vereinsvorsitzender und Vertrauensmann besonders erwähnt.

Der Schwerpunkt der KAB-Arbeit lag auch 2014 bei Bildungs- und Informationsveranstaltungen. Die KAB lud Fachleute zu den Themen „Von der Arbeit als Gebärdendolmetscherin“ und „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“ ein und richtete den „Erzählnachmittag für Jung und Alt“, das Muttertagsfrühstück, „Lesehäppchen für Frauen“ und ein Familienfrühstück aus. Gemeinsam mit dem EAB-Bezirksverband Linker Niederrhein, dem KAB-Unterbezirk DU-West und der Kolpingsfamilie Rheinhausen organisierte die KAB ein Kommunalwahl-Podiumsgespräch.

Mit der Katholischen Frauengemeinschaft fuhr man ins Münsterland und feierte Advent. Der Familienkreis beteiligte sich am Pfarrkarneval, fuhr mit einer Draisine von Kranenburg nach Groesbeek, paddelte auf der Niers, machte eine Radtour mit Grillen, besichtigte das Besucherbergwerk Bochum, kochte im Pfarrzentrum St. Peter und besuchte die Weihnachtsmärkte in Kloster Kamp und Moers. Die Gruppe „GrauBunt“ (Graue Haare – Buntes Leben) besuchte das Schloss Moers, das Zeiss-Planetarium Bochum, ein Pkw-Fahrsicherheitstraining in Rheinberg, den Landtag in Düsseldorf, die Landpartie Bückeburg, den Flughafen Düsseldorf, war in Nijmegen und Goch, in Aachen und im Gasometer Oberhausen.

Verein hat aktuell 177 Mitglieder

Die Gruppe GrauBunt besichtigten das Landesarchiv im Duisburger Innenhafen und eine Oldtimergarage in Neudorf und fuhren zum Weihnachtsmarkt Soest mit Besuch des „Westfälischen Abendmahls“.

2015 plant die KAB Sankt Peter die Infoveranstaltungen „Russland“, „Neues Rentengesetz“, „Arbeitswelt“, „Die Freude des Evangeliums“ (mit der EAB), „Rollator“, „Island“, „Indien“, einen Erzählnachmittag, ein Muttertagsfrühstück, ein Familienfrühstück und die Adventfeier mit der kfd. Die KAB nimmt auch am Pfarrkarneval teil.

Der Verein hat zur Zeit 177 Mitglieder.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE