Homberger TV eröffnet Saison

Es ist ja nicht so, dass beim HTV in diesem Jahr noch nichts los gewesen wäre: Die Läuferinnen und Läufer waren schon beim Halbmarathon in Venlo dabei, die Boule-Abteilung wurde in Holland fast vom Winde verweht und die Akrobatik-Showtanzgruppe „Fliegende Homberger“ räumte bei nationalen Veranstaltungen wieder Preise und Titel ab. Doch jetzt ist der Winter endlich vorbei, die Sonne lacht und auch die Menschen lächeln öfter. Jetzt eröffnet auch der Homberger Turnverein von 1878 offiziell die Saison auf seiner Anlage am Friesenplatz. Der HTV lädt am Sonntag, 26. April alle Homberger ab 11 Uhr auf seine Anlage am Friesenplatz ein.

Gefeiert wird ein Fest für die ganze Familie. Kinder können sich an der Kletterwand beweisen oder sich mit ihren Eltern anschauen, was die Kitas anbieten, die mit dem HTV kooperieren. Jugendliche können sich auf eine Rally durch alle Abteilungen aufmachen, mit ein wenig Glück Preise abräumen oder mit ihren Eltern die Bedingungen für das Sportabzeichen erkunden. Alle Abteilungen des HTV stellen sich mit Angeboten vor, an denen jeder mitmachen kann. Auch wer nur Lust auf Kaffee und Kuchen oder auf gezapftes Bier und Grillwürstchen hat, kommt hier auf seine Kosten. Wer kein Schweinefleisch mag: Es gibt einen Extra-Grill mit Würstchen aus Hühnerfleisch. Wie immer wird zu fairen Preisen verkauft.