Homberger Kirchen sammeln wieder Altkleider

Am Freitag, 6. Februar, und am Tag danach haben die Homberger Kirchengemeinden Liebfrauen, St. Peter und St. Johannes wieder eine Altkleidersammlung organisiert. Es gibt keine Straßensammlung. Bürger haben die Möglichkeit, Kleidersäcke abzugeben. Zeiten und Abgabestellen: Liebfrauen: Freitag, 17 bis 18 Uhr, Abgabestelle: Friedensplatz, Ehrenstraße 42; St. Peter: Freitag, 16 bis 18 Uhr, Samstag, 8.30 bis 10.30 Uhr. Abgabestelle: Wiese hinter dem Pfarrzentrum, Friedhofsallee 100A. St. Johannes: Freitag, 10 bis 17 Uhr , Pfarrhaus, Marienstraße 5.

Die Kirchengemeinden bieten an: „Wenn es für Sie nur unter erschwerten Bedingungen möglich ist, die Säcke zu bringen und Sie im Homberger Einzugsbereich wohnen, bitten wir Sie, sich bis spätestens Mittwoch, 4. Februar, bei uns zu melden“. Kontakt: Liebfrauen: 02066/31502; St. Peter: 02066/33260; St. Johannes 02066/8584. Die Säcke würden dann abgeholt werden. Neben Bekleidung sammeln die Gemeinden Schuhe, Lederwaren, Wäsche, Wolldecken und Gardinen. Gut erhaltene Bekleidung soll verkauft, beziehungsweise an Bedürftige weitergeben werden. Der Erlös ist für die Jugendarbeit und die Arbeit der Gemeindecaritas bestimmt.