Grüße aus Australien

Dirk Lachmann, ehemaliger SPD-Ratsherr, ist aktuell damit beschäftigt, die Geschehnisse in seinem Heimatbezirk Homberg während des Zweiten Weltkriegs umfassend für einen Internetauftritt zu archivieren (wir berichteten). Jede Menge tragische und erschütternde Geschichten rund um Verfolgung und Euthanasie hat er, etwa von Zeitzeugen, gehört. „Zeit für eine schöne Geschichte, die mit meiner Weihnachtspost zu tun hat“, sagt Lachmann. Hatte er doch seiner Cousine Ulla Gottschalk (1939 in Rheinhausen geboren, verheiratete Ulla Hair) unter anderem den Zeitungsartikel „Streit um Platz an der Geestschule” nach Sidney/Australien geschickt, wohin Ulla vor mehr als 60 Jahren mit ihren Eltern ausgewandert war.

Erinnerung an die Schulzeit

Dirk Lachmann: „Ein altes Foto vom Schulhof wird dominiert von einem großen Baum. Meine Cousine erinnerte sich sofort daran, dass im Rahmen der Einweihungsfeierlichkeiten zu Ostern 1952 dieser Baum gepflanzt wurde. Fotos dieser Zeremonie und auch andere aus der Schulzeit befinden sich noch in ihrem Erinnerungsalbum an die ehemalige Heimat.“

Ulla Hair, Ex-Gottschalk, Ex-Rheinhauserin, sie ist Mutter von drei Kindern, grüßt an dieser Stelle sehr herzlich ihre damaligen Freundinnen und Mitschülerinnen von der Geestschule. „Ich wünsche euch Gesundheit und Glück für das neue Jahr.“