Golfen für den Spielplatz

Ein Team des Verkehrsunternehmens Niag aus Moers hat jetzt für einen guten Zweck die Golfschläger geschwungen. Die Gruppe machte mit bei einem Golfturnier, der 4. MSV Duisburg-Team Challenge. Ausgerichtet wurde das Turnier durch „Gofus“, einer Initiative Aktiver und Ehemaliger aus dem Bereich des Profi-Fußballs, die mit dem Projekt „Platz da!“ die Sanierung und den Bau von Spielplätzen und Sport-Mehrzweckanlagen unterstützt.

Dabei sollen vor allem sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche profitieren, die so in Wohnortnähe gute Spiel- und Sportanlagen nutzen können. In den vergangenen sieben Jahren wurden durch „Platz da!“ deutschlandweit bereits 107 Spiel- und Bolzplatzprojekte realisiert.

Gespielt haben die Beteiligten für den Spielplatz an der Spichernstraße in Rheinhausen, der jetzt saniert werden könne. Mit Hilfe des Vereins Gofus, den Wirtschaftsbetrieben Duisburg sowie den Erlösen des Golfturniers können 29.000 Euro in die Neugestaltung fließen. Die Eröffnung der runderneuerten Anlage ist für September geplant.