Das aktuelle Wetter Duisburg 12°C
Wirtschaft

Franken wirbt im Radio mit Schleuderpreisen

30.12.2012 | 07:00 Uhr
Franken wirbt im Radio mit Schleuderpreisen
Auch in Kamp-Lintfort hat das Autohaus Franken einen Standort. Jetzt hat ein Opel-Händler aus Berlin Interesse an dem insolventen Unternehmen gezeigt.Foto: Bernd Lauter

Am Niederrhein. Wie wäre es mit einem neuen Opel? Günstig wie nie, aus der Insolvenzmasse. So ähnlich wirbt aktuell das insolvente Autohaus Franken im Radio. Offenbar sollen die noch auf dem Hof stehenden Corsas, Astras und Vectras schnell weg, um Platz zu schaffen für den neuen Investor. Dessen Name, es handelt sich um Opel Dinnebier aus Berlin, ist spätestens seit den Radiospots öffentlich.

Bestätigen wollte das Berlin-Brandenburger Unternehmen die Übernahme der Franken-Häuser in Moers, Rheinhausen, Kamp-Lintfort und Krefeld gestern nicht. Auch der Insolvenzverwalter Axel Schwentker aus Oberhausen war nicht zu erreichen. Branchenkenner sprechen indes davon, dass Dinnebier zum 1. Januar an den Niederrhein kommt, die bestehenden rund 180 Arbeitsplätze bei Franken auf ein Minimum reduzieren und später neue Mitarbeiter aufbauen will. Der Geschäftsführende Gesellschafter Bernd Franken soll das Unternehmen verlassen.

Die Berliner und Brandenburger Autohaus-Kette ist derzeit auf Expansionskurs, hatte bereits im vergangenen Jahr ein Opel-Haus in Berlin übernommen. Die Firma wurde 1987 von Uwe Dinnebier gegründet.

Zu der Autohaus-Gruppe gehören laut Branchenkreisen derzeit 28 Autohäuser mit insgesamt rund 700 Beschäftigten. Im vergangenen Jahr soll das Unternehmen rund 6000 Neu- und 2000 Gebrauchtwagen verkauft und einen Gesamtumsatz von 132 Millionen Euro erzielt haben.

Von Daniel Cnotka



Kommentare
Aus dem Ressort
Agentur lädt zu weiteren Gesprächen zu Talke-Lager ein
Gefahrstofflager
Ende vergangener Woche hat die Bürgerinitiative (BI) „Kein Giftstofflager in Rheinhausen“ eine Einladung der Agentur IKU GmbH aus Dortmund erhalten. Bei einem Gesprächstermin soll über die Meinungen, Wünsche und Sorgen zur Ansiedlung des Gefahrstofflagers gesprochen werden. BI reagierte irritiert...
Umjubelte Musical-Premiere in der Rheinhausen-Halle
Kultur
Die Autoren des Duisburger Vereins „Pro You“ haben mit „Der Schlüssel – das Mystical“ Erinnerungen an längst vergangenen Musical-Zeiten in der Stadt geweckt. 800 begeisterte Premieren-Gäste kamen in die Rheinhausen-Halle.
Briefmarken – von der Kapitalanlage zum Hobby
Hobby
Briefmarken galten früher als die „Aktie des kleinen Mannes“, heute nehmen Sammler Massenware nicht einmal geschenkt. Besuch von einem Experten aus Rheinhausen.
Arbeiten auf Rheinhauser Baustellen dauern länger als geplant
Verkehr
Die Arbeiten an den Straßenbaustellen Bergheimer Straße und Lange Straße in Rheinhausen verzögern sich. Im Internet hatte die Stadt bereits vom Ende der beiden Sperrungen berichtet, korrigierte das aber schnell.
Entgleister Güterzug legt Krefelder Hauptbahnhof lahm
Unfall
In der Nähe des Krefelder Hauptbahnhofs kam es am Freitagmorgen gegen sieben Uhr zu einem Betriebsunfall. Bei einer Rangierfahrt fuhren zwei Waggons eines Güterzuges auf einen Prellbock auf und entgleisten. Die Bergung der beiden Waggons wird im Berufsverkehr für einige Verzögerungen sorgen.
Fotos und Videos
Duisburg in Trümmern
Bildgalerie
2. Weltkrieg
Oktoberfest in Duisburg
Bildgalerie
Fotostrecke
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung