Erinnerungen an „4100 Duisburg 14“ gesucht

Die Werbung am Haus Günterstraße 26 in Hochemmerich sieht fast so aus, als wäre sie gerade erst aufgemalt worden. Das ist allerdings mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht der Fall, man beachte die vierstellige Postleitzahl. In dem Ladenlokal ist auch nicht mehr das „Schmuckstübchen Ortmann“ untergebracht, sondern seit 15. Januar 1996 der Bezirksdienst der Polizei. „4100 Duisburg 14“, wie doch die Zeit vergeht. Haben Sie, liebe Leser, noch Reliquien aus der Zeit zu Hause, als es noch nicht „47226 Duisburg“ hieß. Sollten Sie etwa alte Poststempel, gerne auch vor der kommunalen Neugliederung vor 40 Jahren, Briefe, Nummernschilder, Fotos oder andere nostalgische Dinge aus längst vergangenen Rheinhauser oder Homberger Zeiten haben, dann lassen Sie es uns doch wissen. Schreiben Sie uns eine Mail: lok.rheinhausen@nrzwaz.de, eine Postkarte: NRZ/WAZ-Redaktion Duisburg-West, Hans-Böckler-Straße 14, 47226 Duisburg, oder rufen Sie durch: 02065/306920. Vielen Dank für Ihre Souvenirs und Anekdoten. Foto: TP