„Ein Sportverein kann Zukunft nur über Nachwuchs absichern“Geschichte?Geschichte?

Homberger Turnverein von 1878 e.V.

Der HTV bewegt

Leitbild

Der Homberger TV von 1878 gibt sich ein Leitbild. Es wird den Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung 2015 am 20.März zur abschließenden Beratung und Beschlussfassung vorgelegt werden.

Das Leitbild besteht aus mehreren Leitsätzen, die verdeutlichen, wie wir unseren Verein sehen und wie wir den HTV in unsere Stadt und in die Gesellschaft einordnen:

I. Der Mensch steht im Mittelpunkt!

Alle Aktivitäten in unserem Verein sind auf die Mitglieder gerichtet. Sie sollen sich wohlfühlen und ein „Freizeitzuhause“ haben. Das Miteinander im HTV ist von gegenseitiger Achtung und respektvollem Umgang geprägt. Unser Verein lebt von den Menschen, die ehrenamtlich mitarbeiten und Verantwortung übernehmen.

II. Unsere Geschichte ist das Fundament, auf dem wir unsere Zukunft bauen!

Dazu gehören das demokratische Menschenbild und die Pflege guter Traditionen wie auch das Festhalten an bewährten Sportarten. Unsere Erfahrungen befähigen uns, Neues zu beginnen.

III. Gemeinschaft schafft Solidarität!

Wir treiben in allen Abteilungen gemeinsam Sport. Dadurch entstehen soziale Bezüge und Freundschaften, die den Einzelnen stärken und den HTV wachsen lassen. Daraus entsteht unser Anspruch, dass Sport im Verein am schönsten ist.

IV. Wir sorgen für die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitglieder!

Neben den normalen Aktivitäten in den Abteilungen verfügt der HTV über ein qualitativ hochwertiges Kursprogramm. Wir erreichen Menschen, die im Bereich von Prävention und Rehabilitation ihre Gesundheit erhalten oder wieder erlangen. Damit tragen wir dazu bei, die gesellschaftlichen Kosten im Gesundheitssystem insgesamt zu senken.

V. Alt zu werden ist im Verein am schönsten!

Gerade die älteren Mitglieder liegen uns am Herzen. Sie haben den Verein geprägt und immer weiter entwickelt. Wir machen ihnen auch über den Sport hinaus Angebote, die der Vereinzelung und Einsamkeit entgegenwirken.

VI. Lass doch der Jugend ihren Lauf!

In allen Abteilungen steht die Kinder- und Jugendarbeit ganz oben auf der Agenda. Auch ein Sportverein kann seine Zukunft nur über die Kinder und Jugendlichen absichern. Sie bereichern die Abteilungen, bringen neue Ideen mit und fordern uns heraus, auch auf Trendsportarten zuzugehen.

VII. Wir sind dem Gemeinwesen verpflichtet!

Der HTV ist ein wichtiger Bestandteil unserer Stadtgesellschaft und damit vor allen Dingen auch unseres Stadtteils Homberg. Er hat eine gesellschaftliche Verantwortung und will sich aktiv an der Weiterentwicklung unseres Gemeinwesens beteiligen. Wir sind Netzwerker und suchen den Austausch mit der Politik und anderen gesellschaftlichen Organisationen. Mit anderen zusammen wollen wir dazu beitragen, dass die Menschen in Frieden und Solidarität leben können.

VIII. Inklusion – Alle gehören dazu!

Alle Menschen, die sich dem HTV anschließen wollen, sind herzlich willkommen. Unabhängig vom Alter, vom Geschlecht, von der Religion, ihren körperlichen oder geistigen Einschränkungen, der Hautfarbe, der sexuellen Orientierung und der Herkunft will der HTV allen Menschen sportliche Heimat sein. Die Unterschiedlichkeit von Menschen und deren Kommunikation untereinander tragen dazu bei, dass wir alle Toleranz lernen, Gemeinschaft leben und uns gemeinsam gegen jede Form von Rassismus und Ausgrenzung stellen.

Homberger Turnverein von 1878 e.V.

Der HTV bewegt

Leitbild

Der Homberger TV von 1878 gibt sich ein Leitbild. Es wird den Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung 2015 am 20.März zur abschließenden Beratung und Beschlussfassung vorgelegt werden.

Das Leitbild besteht aus mehreren Leitsätzen, die verdeutlichen, wie wir unseren Verein sehen und wie wir den HTV in unsere Stadt und in die Gesellschaft einordnen:

I. Der Mensch steht im Mittelpunkt!

Alle Aktivitäten in unserem Verein sind auf die Mitglieder gerichtet. Sie sollen sich wohlfühlen und ein „Freizeitzuhause“ haben. Das Miteinander im HTV ist von gegenseitiger Achtung und respektvollem Umgang geprägt. Unser Verein lebt von den Menschen, die ehrenamtlich mitarbeiten und Verantwortung übernehmen.

II. Unsere Geschichte ist das Fundament, auf dem wir unsere Zukunft bauen!

Dazu gehören das demokratische Menschenbild und die Pflege guter Traditionen wie auch das Festhalten an bewährten Sportarten. Unsere Erfahrungen befähigen uns, Neues zu beginnen.

III. Gemeinschaft schafft Solidarität!

Wir treiben in allen Abteilungen gemeinsam Sport. Dadurch entstehen soziale Bezüge und Freundschaften, die den Einzelnen stärken und den HTV wachsen lassen. Daraus entsteht unser Anspruch, dass Sport im Verein am schönsten ist.

IV. Wir sorgen für die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitglieder!

Neben den normalen Aktivitäten in den Abteilungen verfügt der HTV über ein qualitativ hochwertiges Kursprogramm. Wir erreichen Menschen, die im Bereich von Prävention und Rehabilitation ihre Gesundheit erhalten oder wieder erlangen. Damit tragen wir dazu bei, die gesellschaftlichen Kosten im Gesundheitssystem insgesamt zu senken.

V. Alt zu werden ist im Verein am schönsten!

Gerade die älteren Mitglieder liegen uns am Herzen. Sie haben den Verein geprägt und immer weiter entwickelt. Wir machen ihnen auch über den Sport hinaus Angebote, die der Vereinzelung und Einsamkeit entgegenwirken.

VI. Lass doch der Jugend ihren Lauf!

In allen Abteilungen steht die Kinder- und Jugendarbeit ganz oben auf der Agenda. Auch ein Sportverein kann seine Zukunft nur über die Kinder und Jugendlichen absichern. Sie bereichern die Abteilungen, bringen neue Ideen mit und fordern uns heraus, auch auf Trendsportarten zuzugehen.

VII. Wir sind dem Gemeinwesen verpflichtet!

Der HTV ist ein wichtiger Bestandteil unserer Stadtgesellschaft und damit vor allen Dingen auch unseres Stadtteils Homberg. Er hat eine gesellschaftliche Verantwortung und will sich aktiv an der Weiterentwicklung unseres Gemeinwesens beteiligen. Wir sind Netzwerker und suchen den Austausch mit der Politik und anderen gesellschaftlichen Organisationen. Mit anderen zusammen wollen wir dazu beitragen, dass die Menschen in Frieden und Solidarität leben können.

VIII. Inklusion – Alle gehören dazu!

Alle Menschen, die sich dem HTV anschließen wollen, sind herzlich willkommen. Unabhängig vom Alter, vom Geschlecht, von der Religion, ihren körperlichen oder geistigen Einschränkungen, der Hautfarbe, der sexuellen Orientierung und der Herkunft will der HTV allen Menschen sportliche Heimat sein. Die Unterschiedlichkeit von Menschen und deren Kommunikation untereinander tragen dazu bei, dass wir alle Toleranz lernen, Gemeinschaft leben und uns gemeinsam gegen jede Form von Rassismus und Ausgrenzung stellen.

Der Homberger Turnverein von 1878 hat auf seiner Jahreshauptversammlung ein neues Leitbild beschlossen. Die Leitsätze zeigen, wie der Verein sich selbst sieht:

1. „Der Mensch steht im Zentrum - Alle Vereinsaktivitäten sind auf die Mitglieder gerichtet. Sie sollen sich wohlfühlen. Das Miteinander ist von gegenseitiger Achtung und respektvollem Umgang geprägt.“

2. „Unsere Geschichte ist das Fundament, auf dem wir unsere Zukunft bauen. - Dazu gehören das demokratische Menschenbild, die Pflege guter Traditionen wie das Festhalten an bewährten Sportarten.“

3. „Gemeinschaft schafft Solidarität! - Wir treiben in allen Abteilungen gemeinsam Sport. Dadurch entstehen soziale Bezüge und Freundschaften, die den Einzelnen stärken und den HTV wachsen lassen.“

4. „Wir sorgen für Gesundheit und Wohlbefinden unserer Mitglieder - Neben den normalen Aktivitäten in den Abteilungen verfügt der HTV über ein qualitativ hochwertiges Kursprogramm. Wir erreichen Menschen, die durch Prävention und Rehabilitation ihre Gesundheit erhalten oder wieder erlangen.“

5. „Alt zu werden ist im Verein am schönsten - Gerade ältere Mitglieder liegen uns am Herzen. Wir machen ihnen auch über den Sport hinaus Angebote, die der Vereinzelung und Einsamkeit entgegenwirken.“

„Inklusion - alle gehören dazu“

6. „Lass der Jugend ihren Lauf -In allen Abteilungen steht die Kinder- und Jugendarbeit ganz oben auf der Agenda. Auch ein Sportverein kann seine Zukunft nur über Kinder und Jugendliche absichern.“

7. „Wir sind dem Gemeinwesen verpflichtet - Der HTV ist ein wichtiger Bestandteil unserer Stadtgesellschaft. Er hat eine gesellschaftliche Verantwortung und will sich aktiv an der Weiterentwicklung unseres Gemeinwesens beteiligen.“

8. Inklusion – Alle gehören dazu - „Unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion, körperlichen oder geistigen Einschränkungen, Hautfarbe, sexueller Orientierung und Herkunft will der HTV allen Menschen sportliche Heimat sein.“