Drei Kantaten aus Bachs Weihnachtsoratorium

Foto: privat

Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach als Gesamtkunstwerk wird selten an einem Stück aufgeführt. „Dafür ist die Spieldauer einfach zu lange“, weiß Jürgen Kuns, Kantor der evangelischen Christuskirche in Hochemmerich. Deshalb hat er drei Kantaten ausgesucht, die er zusammen mit der Kantorei der Christuskirche, der Kantorei Rumeln-Kaldenhausen und einem 20-köpfigen Orchester sowie Solisten am Wochenende aufführen wird: Heute um 20 Uhr in der evangelischen Kirche Rumeln an der Friedhofallee und am Sonntag um 18 Uhr in der Rheinhauser Christuskirche.

Besucher dürfen gespannt sei

Gespannt sein dürfen die Zuschauer auf die Kantaten eins, drei und sechs aus Bachs Oratorium, die zum ersten Mal 1734 gespielt worden sind. „Jauchzet, frohlocket“ ist der gewaltige Eingangschor der ersten teils adventlichen, teils weihnachtlichen Kantate, die von der Geburt Jesu berichtet - überwältigende Passagen für Orchester und Chor wechseln mit Rezitativen und spärlich instrumentierten Accompagnati. Die dritte Kantate beginnt mit dem Choral „Herrscher des Himmels“ und wurde ursprünglich früher noch am dritten Weihnachtstag gespielt, sie berichtet von dem Besuch der Hirten beim neugeborenen Jesu und hat eine sehr verinnerlichte Arie „Schließe, mein Herze“ mit einer schönen Violin-Partie.

Die sechste Kantate ist für Ephipanie, die Erscheinung des Herrn, vorgesehen. Nachdem die Anschläge des Herodes auf die neugeborenen Kinder ihre Wirkung verfehlten, gelangten drei weise Männer an die Krippe des Sohn Gottes, um ihm zu huldigen. Der Choral „Ich steh an deiner Krippen hier“ verfügt über die Innigkeit, die die Zuhörer bewegt in diesem Moment. Eingeleitet wird die Kantate mit dem überaus kunstvoll arrangierten Chor „Herr, wenn die stolzen Feinde schnauben“.

Die Spieldauer beträgt so etwa eineinhalb Stunden, Solisten sind: Uta Steinhauer, Sopran, Bernhard Hüsgen, Bass, Nikolaus Borchert, Tenor und Beata Borchert, Alt. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, um Spende wird gebeten.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE