Buslinien 912 und 929 fahren andere Strecke

Aufgrund eines Brückenschadens muss in Duisburg die Ruhrorter Straße in Höhe des Verteilerkreises in Fahrtrichtung Ruhrort von Donnerstag, 28. Mai ab 20 Uhr bis Sonntag, 31. Mai, für den Autoverkehr gesperrt werden. Diese Sperrung hat Auswirkungen auf den Linienverkehr in Duisburg, aber auch in Moers und Neukirchen-Vluyn müssen Fahrgäste der Linien 912 und 929 vor allem im Berufsverkehr vor dem Wochenende mit Verspätungen rechnen. Darauf weist die Niag, Betreiberin der Buslinien, hin.

Umleitung über A 40 und A 59

Die Wagen der Linie 929 müssen von Donnerstagabend bis Sonntagabend ab der Haltestelle „Friedrich-Wilhelm-Platz“ einer Umleitung über die Autobahnen A40 und A59 nach Homberg folgen. Die Haltestellen „Schwanentor“, „Friedrichs-platz“, „Moltkeplatz“ und „Paßstraße“ können von Donnerstag bis Sonntag nicht angefahren werden. •Im weiteren Linienverlauf der 929 kann es vor allem am morgigen Freitag zu starken Verspätungen aufgrund der Umleitung kommen. Auch auf die Pünktlichkeit der Linie 912 in Neukirchen-Vluyn und Rheinhausen wirke sich die Umleitung aus, so die Niag.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE