Boxclub lobt nach Turnhallen-Brand in Duisburg Belohnung aus

Die abgebrannte Turnhalle der Grundschule Ottostraße.
Die abgebrannte Turnhalle der Grundschule Ottostraße.
Brandstifter der Turnhalle an der Ottostraße in Hochheide sind noch nicht ermittelt. Jetzt geht der Amateur-Box-Club in die Offensive.

Duisburg.. Knapp drei Wochen nach der verheerenden Brandstiftung an der Turnhalle Ottostraße in Hochheide ist noch kein Täter ermittelt. Die Polizei verfolgt nach eigener Aussage weitere Spuren und Ermittlungsansätze.

Der Amateur-Box-Club (ABC) Homberg, der Verein hat durch den Brand sein gesamtes Equipment verloren, hat jetzt eine Belohnung ausgesetzt. Harald Jonischeit, 1. Vorsitzender: „Wir bieten 500 Euro Belohnung für Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber können sich unter der Telefonnummer 0172/2082552 melden. Wir sichern Vertraulichkeit zu.“

Zur Wiederbeschaffung der Box-Ausrüstung, darüber freut sich Jonischeit sehr, haben sich bereits einige Menschen bei ihm gemeldet. „Eine Frau hat uns den Boxsack ihres Sohnes überlassen, der junge Mann lebt inzwischen in München. Dazu können wir Material bekommen von einer ehemaligen AG der Erich Kästner Gesamtschule. Vielen Dank für alles.“