Bilderbuchkino und Basteln

Die Bezirksbibliothek Homberg-Hochheide an der Ehrenstraße hat für Kinder wieder ein munteres Programm in diesem Monat zusammen gestellt. Los geht es am Mittwoch, 14. Januar, um 16.15 Uhr mit dem Vorlesespaß mit Julian. Unter dem Motto „Klassiker für Kids“ entdecken Kinder ab vier Jahre die fantastische Welt von Michel aus Lönneberga. Ja, dieser Michel aus Lönneberga! Das ist ein Lausejunge, aber seine Mama und sein Papa haben ihn trotzdem lieb. Dabei hat Michel wirklich nur Unfug im Kopf: Er zieht seine Schwester Klein-Ida an der Fahnenstange hoch, gibt der Lehrerin einen dicken Kuss und steckt seinen Kopf in die Suppenschüssel - bis der Kopf festklemmt und seine Eltern mit Michel zum Doktor fahren müssen.

Am Samstag, 17. Januar, öffnet um 11.30 Uhr das Bilderbuchkino. Außerdem bieten Julian und Pascal Basteln unter dem Motto „Käpt’n Knitterbart auf der Schatzinsel“ an. Das Angebot richtet sich an Jungen und Mädchen ab fünf Jahre.Zum Inhalt: Gold und Diamanten für Knitterbart! Da kennt der Käpt’n keine Furcht Eigentlich wollte Knitterbart das Piratenleben ja aufgeben. Aber dann hört er von einem gewaltigen Schatz und ändert ganz schnell seine Meinung. Wäre doch gelacht, wenn er sich den nicht unter den Nagel reißen könnte. Und so steuert er sein Schiff, die Stinkende Sardine, volle Kraft voraus zur Schatzinsel. Doch dort warten nicht nur die Schatzkisten des Roten Bill und seiner Bande, dort lauern auch sonst viele Gefahren...

„Frau Holle“ ist im Bilderbuchkino am Mittwoch, 21. Januar, um 16.15 Uhr zu sehen (für Kinder ab fünf Jahre geeignet). Das Basteln bietet Silvia an. In „Frau Holle“ hatte eine Witwe zwei Töchter, die eine war schön und fleißig, die andere hässlich und faul. In Grimms Märchen springen die Schwestern einer in einen Brunnen gefallenen Spindel nach und landen im Reich von Frau Holle, wo die Fleißige wie die Faule am Ende ihrer Arbeit den Lohn erhalten...