Baerler Supermarkt soll noch im laufenden Jahr öffnen

Das Gelände Schulstraße 4 ist inzwischen gerodet und eingezäunt.
Das Gelände Schulstraße 4 ist inzwischen gerodet und eingezäunt.
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Rechtsstreitigkeiten laut Informationen der Redaktion beendet. Edeka baut in Baerl in Eigenregie und auch der Betreiber soll bereits feststehen.

Duisburg-Baerl..  Rund 1000 Einzelhandelsobjekte betreibt Edeka Rhein-Ruhr in NRW, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz. Schon bald, so verlautet es aus der Zentrale in Moers, soll ein weiterer Partner dazukommen, Adresse: Schulstraße 4, 47199 Duisburg-Baerl. Über Jahre hatten sich Rechtsstreitigkeiten mit Nachbarn hingezogen, laut Informationen der Redaktion sind diese nun ausgeräumt.

„Wir streben an, noch im laufenden Jahr zu eröffnen“, heißt es aus Moers. Es müssten einige formelle Dinge wie Ausschreibung und Vergabe erledigt werden. Das Projekt hat sich laut Informationen der Redaktion insofern etwas verändert, als dass Edeka Rhein-Ruhr das Gebäude mit 1200 Quadratmetern Verkaufsfläche samt 70 Parkplätzen in Eigenregie hochzieht. Das als Bauherr vorgesehene Unternehmen Terrana aus Bonn hat sich von der Idee, in Baerl zu bauen, Ende vergangenen Jahres verabschiedet. Edeka will das Gebäude an einen Einzelhändler vermieten, heißt es. Laut den Informationen dieser Zeitung handelt es sich dabei um Dietmar Daniels, der bereits einen Edeka-Supermarkt in Rheinberg-Orsoy betreibt.