Das aktuelle Wetter Duisburg 3°C
Fernsehen

WDR-Doku über Streit um Outlet-Center

01.10.2012 | 15:32 Uhr
Um das Outlet-Center bauen zu können, sollen auch die Häuser am Zinkhüttenplatz fallen. Dagegen wehren sich Bürger dort.Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg. Der Streit um das geplante Outlet-Center in Marxloh ist am Montag, 1. Oktober, Thema der Dokumentationsreihe „die story“ im WDR-Fernsehen. „Die Wut der Mieter - Eine Stadt und ihr Investor“ heißt der 45-minütige Film, für den die Autoren neun Monate lang Marxloher Bürger begleitete, Stadtplaner und Investor befragten.

Anwohner des Zinkhüttenplatzes stehen im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt der Doku stehen Anwohner des Zinkhüttenplatzes , wo nach den Plänen des niederländischen Geldgebers rund 1000 vor allem ältere Mieter ihre Wohnungen verlassen sollen, um Platz zu machen für den Parkplatz des neuen Einkaufstempels. Ihr Unmut, ihr Kampf gegen die Umsiedlung ist in dem Film von Gudrun Thoma und Sebastian Schütz genauso dargestellt, wie die Hoffnungen und Sorgen der Stadtplaner.

Ausgestrahlt wird der Film am Montagabend von 22 bis 22.45 Uhr. Danach ist er noch in der Online-Mediathek des WDR abrufbar auf www.wdr.de/tv/diestory.

Protest gegen Outlet-Pläne

 



Kommentare
Aus dem Ressort
Duisburger Feuerwehrchef gibt Amt auf
Rücktritt
Duisburgs Feuerwehrchef Uwe Zimmermann tritt vom Amt zurück. Er lässt sich aus persönlichen Gründen versetzen. Der Rücktritt dürfte auch damit zusammenhängen, dass die neue Feuerwehr-Dezernentin im Rathaus, Daniela Lesmeister, in dem Fachamt durchgriff.
Drogendealer aus Nimwegen wurde tot in Duisburg gefunden
Mordkommission
Die vor einer Woche im Duisburger Rhein-Herne-Kanal gefundene Männerleiche ist identifiziert. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen 36-jährigen Drogendealer aus Nimwegen. Die Obduktion ergab, dass der Mann offenbar an den Folgen massiver Gewalteinwirkung gestorben ist.
Stallpflicht für Duisburger Geflügel
Geflügelpest
Nur im äußersten Norden und im Westen ist Duisburger Stadtgebiet vom amtlichen Aufstallgebot betroffen. Rund 20 Geflügelhalter erhalten jetzt Post vom Amt. Und eine Gänse-Halterin in Baerl behält ihre Tiere schon seit einer Woche im Stall – freiwillig und vorsorglich.
Job-Perspektive für Menschen mit Behinderung in Duisburg
Beruf
62 Menschen mit Behinderung absolvierten den Berufsausbildungsbereich der Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderung erfolgreich. Bei der Zertifikatübergabe feierten sie ihren Abschluss. Alle Absolventen bleiben der Werkstatt treu.
Autobahnkreuz Duisburg-Süd nach drei Jahren endlich fertig
Autobahn 59
Das Autobahnkreuz Duisburg-Süd ist nach drei Jahren Bauzeit endlich in alle Richtungen frei befahrbar. Am Dienstag meldete der Landesbetrieb Straßen NRW die Fertigstellung. Mit der Freigabe sind aber noch nicht alle Arbeiten im Duisburger Süden erledigt, denn noch fehlen drei neue Autobahnbrücken.
Die Grundsteuer in Duisburg soll erhöht werden
Duisburg ist ganz schön pleite. Um die Schließung von Hallenbädern, Stadtteilbüchereien und Jugendzentren zu verhindern, dreht die Stadt an der Steuerschraube. Ist das ein legitimer Weg?

Duisburg ist ganz schön pleite. Um die Schließung von Hallenbädern, Stadtteilbüchereien und Jugendzentren zu verhindern, dreht die Stadt an der Steuerschraube. Ist das ein legitimer Weg?

 
Fotos und Videos
Bellydancer-WM in Duisburg
Bildgalerie
Bauchtanz
Die hohe Kunst des Bauchtanzes
Video
Bauchtanz-Festival