Das aktuelle Wetter Duisburg 19°C
Rocker-Affäre

Warum Ivica Grlic mit Bandidos-Rockern vor der MSV-Arena posierte

08.03.2013 | 12:32 Uhr
Das Foto in der Bildergalerie der Duisburger Bandidos zeigt den heutigen MSV-Sportdirektor Ivica Grlic und den damaligen, im August 2011 verstorbenen Fanbeauftragten Dirk Lechtenberg mit der Rockergruppe.Foto: privat

Duisburg.  Das Foto, das den heutigen MSV-Sportdirektor Ivica Grlic mit Mitgliedern der Duisburger Bandidos zeigt, sorgt für Furore. Das Bild entstand im Mai 2009 bei einer mit der MSV-Führung abgestimmten Aktion. Das bestätigen der WAZ-Mediengruppe die Rocker und der MSV.

Die Duisburger Bandidos haben auf ihrer Internetseite ein Foto veröffentlicht, das Ivica Grlic, der heute Sportchef des MSV Duisburg ist, zusammen mit einer Gruppe Rockern zeigt. Das Bild wurde im Mai 2009 vor einem Heimspiel des MSV aufgenommen und zeigt Grlic, damals noch als Spieler der Zebras, mit gut zwei Dutzend Rockern des Duisburger Chapters. Gelassen posieren die gut gelaunten Männer und eine leicht bekleidete Frau in Reizwäsche mit dem damaligen Mittelfeldspieler und Publikumsliebling vor der MSV-Arena.

"Wir untersuchen momentan intern die Hintergründe für das Zustandekommen dieses Fotos", erklärte MSV-Sprecher Martin Haltermann auf Nachfrage der WAZ-Mediengruppe. Fakt sei: Die Rocker der Bandidos seien damals vom Verein eingeladen worden, vor dem Heimspiel gegen Osnabrück, mit ihren Motorrädern eine Runde durch das Stadion zu drehen. „In diesem Zusammenhang wurde Ivica Grlic, der an diesem Spieltag wegen einer Verletzung oder einer Sperre nicht am Spiel teilnehmen durfte, vom Verein gebeten, sich für ein Erinnerungsfoto zur Verfügung zu stellen", so der MSV-Sprecher weiter. Und genau das tat Grlic dann. Kurz vor Anpfiff, nach der Motorrad-Einfahrt, versammelte man sich unter der Osttribüne zu dem gemeinsamen Gruppenfoto mit Dame.

MSV dementiert: Grlic-Zitat soll frei erfunden sein

Die Rheinische Post zitiert Grlic zu der "Rocker-Affäre" mit den Worten: "Ich wusste nicht, dass es Rocker sind." Martin Haltermann dazu: "Dieses Zitat ist frei erfunden. Jedes vierjährige Kind erkennt, dass es sich um Rocker handelt. Ivica Grlic hat so etwas nicht gesagt." Grlic selbst war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Das nun in der Öffentlichkeit aufgetauchte Foto war aber auch ein Thema der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel gegen Hertha am Sonntag.

Bandidos
Bandidos MC – Erzfeinde der Hells Angels

In  Deutschland ist der Bandidos Motorcycle Club seit 1999 vertreten. Die Behörden stufen seine Chapter wegen der Nähe vieler Rocker zur organisierten Kriminalität als Outlaw Motorcycle Gang (OMCG) ein. Im Rockerkrieg zwischen Bandidos und Hells Angels gab es mehrere Tote, auch in NRW.

Vor dem Hintergrund des zuletzt immer wieder gewaltsam ausgetragenen Konfliktes zwischen den Rockerbanden Bandidos, Hells Angels und Satudarah im Ruhrgebiet hat das Foto nun besondere Brisanz. „Wie der Kontakt zu den Rockern entstanden ist, wissen wir derzeit noch nicht. Aber zwischen dem MSV und kriminellen Gruppen gibt es keinerlei Verknüpfungen“, betont Haltermann, der damals noch nicht im Amt war.

Gruppenfoto ist Andenken an den verstorbenen MSV-Fanbeauftragten

Dass der Verein sich nun derart von ihnen distanziert, ärgert die Rocker, die nach eigener Aussage auch Fans des MSV Duisburg sind. "Wir sind Duisburger, gehen ins Stadion und unser Herz schlägt für den MSV", zeigt sich Bandido Mike, der sich noch genau an die Hintergründe dieser Aktion erinnert, herbe enttäuscht. "Uns kommt es so vor, dass nun einer Schuld sein soll, der sich nicht mehr wehren kann."

Zustande kam der Kontakt nämlich über den damaligen Fan-Beauftragten Dirk Lechtenberg, der im August 2011 nach einem Herzinfarkt gestorben ist . "Lechti kam damals auf uns zu, und fragte uns, ob wir für die Fans in der Halbzeit oder vor dem Spiel nicht mal mit unseren Motorrädern im Stadion eine Runde drehen würden", erklärt das Bandidos-Mitglied. Das habe der Fanbeauftragte dann mit der Vereinsführung abgestimmt, so dass daraus eine offizielle Einladung des MSV wurde. Zunächst habe man als Termin das Straßenbahnderby gegen Fortuna Düsseldorf anvisiert, sich aus Sicherheitsgründen dann aber für die Begegnung gegen Osnabrück entschieden. "In einer desolaten Phase des MSV haben wir dann aber doch 4:1 gewonnen."

Rockerkrieg in NRW – Chronik der Gewalt

Mike weiter: "Das Foto ist dann zu Ehren unseres persönlichen Freundes Dirk Lechtenberg entstanden und ein Andenken an ihn." Deshalb denken die Bandidos auch nicht daran, dieses Bild von ihrer Homepage zu entfernen. Dass auch Ivica Grlic auf dem Foto zu sehen sei, sei egal: "Wir haben es nicht nötig, uns mit einem C-Promi fotografieren zu lassen", sagte Bandido Mike in einem Telefonat mit der Redaktion. "Wir werden versuchen, das Foto anwaltlich entfernen zu lassen", so MSV-Sprecher Haltermann, "es geht auch darum, den Menschen Ivica Grlic zu schützen". (mit sid)

Sinan Sat und Marc Wolko


Kommentare
09.03.2013
16:33
Warum Ivica Grlic mit Bandidos-Rockern vor der MSV-Arena posierte
von gmeurb | #34

Mist, der Ivo ist mir bis jetzt gar nicht aufgefallen! Ich sehe da nur ein Mädel mit super Figur und interessanter Pose.

2009? Liebes Westen.de-Team, wie weit musstet ihr da wieder in den Historien kramen um Stimmung gegen den MSV zu machen?

1 Antwort
Warum Ivica Grlic mit Bandidos-Rockern vor der MSV-Arena posierte
von Moderation | #34-1

In diesem Artikel finden Sie die Begründung für die Existenz dieses Bildes. Die WAZ war nicht die erste Instanz, die dieses Bild ausgegraben hat.

Wir machen deswegen keine Stimmung gegen den MSV oder irgend eine andere Instanz. Diese Stimmung wird höchstens von Ihnen hineininterpretiert.

Viele Grüße,
die Moderation.

09.03.2013
14:06
Warum Ivica Grlic mit Bandidos-Rockern vor der MSV-Arena posierte
von fraka | #33

Ach WAZ-Redaktion...

Sicher ist nur links denken und fühlen zu können ein Zeichen äußerster intellektueller Armseligkeit...

aber müsst Ihr das täglich aufs Neue beweisen ?

09.03.2013
12:01
Warum Ivica Grlic mit Bandidos-Rockern vor der MSV-Arena posierte
von SuperQ | #32

#27 @finnisworld: Auch wenn dein Kommentar ironisch gemeint war, trotzdem: soooo scharf ist die Braut auf dem Foto nun wirklich nicht, die Eckballstatistik wird mit solcher primitiven Art der Präsentation überdies wohl kaum interessanter. Wenn unser MSV mit solchem Luden-Boxpromotion-Ambiente auch nur ansatzweise kokettieren würde, bin ich raus aus dem Verein. Und natürlich auch aus dem Stadion. Bestenfalls beim FC St.Pauli wäre so was aufgrund Lokalkolorit andeutungsweise tolerabel (die Table-Dance-Loge ist allerdings von außen (also Stadionbesuchern und dem integrierten Kindergarten) dort nicht einsehbar. Hier ist Malocher-Stadt, also weg mit solchem Mist. Allenfalls das Posing mit dieser Dame ist also das, was ich Grilic aus damaliger Sicht vorwerfen würde.

09.03.2013
11:04
Warum Ivica Grlic mit Bandidos-Rockern vor der MSV-Arena posierte
von ekowit | #31

"KAUFT NICHT BEI JUDEN"

So hieß es am 1. April 1933 in der deutschen Volkszeitung.

"WER ETWAS AUF SEINEN GUTEN RUF HÄLT, SOLLTE SICH VON BANDIDOS FERNHALTEN"

sagt Ludger Harmeier (53) vom NRW Innenminnisterium heute, fast auf den Tag genau 80 Jahre Später zur Bild Zeitung.

Der Staat braucht ein Feindbild um das Volk von dem was da alles im argen liegt abzulenken.

Jetzt, werden wieder alle Medien genutzt um dem Wähler zu suggerieren, warum vom Geld am Ende so wenig übrig bleibt und das es eine Notwendigkeit gibt, das Volk zu überwachen und neue Gesetze zu erschaffen.

Und jeder von Euch denkt noch, "mich betrifft das ja nicht".

Die Geschichte wiederholt sich, also währet den Anfängen und sagt hinterher nicht, Ihr hättet es nicht gewusst...

BILD Dir Deine Meinung!!!

09.03.2013
10:21
Warum Ivica Grlic mit Bandidos-Rockern vor der MSV-Arena posierte
von Westmeiderich1902 | #30

Hallo WAZ ihr seid so arm das man es schon gar nicht mehr beschreiben kann.Zu versuchen Ivo anzupissen ist schon ne Frechheit aber mal darüber nachgedacht wie ihr mit dem Gedenken an Verstorbene umgeht ist allerletzte Boulevardpresse im miesestem Stil.Tut euch selbst nen Gefallen und löscht eure Artikel dies bezüglich.
Und der MSV speziell Haltermann sollten wegen dem SHICE Bild auch nicht son Aufriss machen.Denn wer nix zu verbergen hat braucht sich auch nicht zu rechtfertigen.
Und wenn man nix zu schreiben hat, sollte man auf solche Artikel verzichten und sich um aktuelle Themen kümmern und darüber berichten...........

09.03.2013
10:00
Warum Ivica Grlic mit Bandidos-Rockern vor der MSV-Arena posierte
von panzer49 | #29

Warum werden die Bandidos in Bildern unkentlich gemacht .wie in der Zeitung als auch im TV?

09.03.2013
09:15
Warum Ivica Grlic mit Bandidos-Rockern vor der MSV-Arena posierte
von ekowit | #28

Dann müssten Sie ja jetzt auch nen Bericht über Heino oder Boris Becker machen,wenn die bei Klitschko-Kämpfen neben den ganzen Kiez-Größen sitzen. Viele Männer auf dem Bild haben nicht eine einzige Vorstrafe.Wo soll Ihre die Berichterstattung der letzten Tage hinführen ? Sie suggerieren in den letzten Tagen,dass hinter jeder Straßenecke schießende Rocker stehen...Was ist an diesem Foto verwerflich ?
Was kommt als nächstes ?

"..Lasst euch nicht mit Bandidos fotografieren..."
"..Sprecht nicht mit Bandidos.."
"..Kauft nicht bei Bandidos.."

Hatten wir leider alles schon einmal....

08.03.2013
23:44
Warum Ivica Grlic mit Bandidos-Rockern vor der MSV-Arena posierte
von finnisworld | #27

Die Jungs vom Motorradclub gehören nun mal zum Stadtbild und damit fertig. Und wenn die ihre Ansprüche in der Türsteherszene verteidigen, warum werden sie nicht als Ordner eingesetzt ? Die hätten wenigstens genügend Mumm und würden die Bengalos und Böller zurückwerfen...dann würde Ruhe im Chaotenblock herrschen...schön wäre auch wenn die scharfe Braut auf dem Foto zukünftig die Zwischenstände und Eckballstatistik auf der Großbildleinwand präsentieren würde...dann kommen auch wieder mehr Zuschauer...

08.03.2013
22:54
Warum Ivica Grlic mit Bandidos-Rockern vor der MSV-Arena posierte
von finale98 | #26

Super Bericht, kommt morgen der Artikel über eure königsblauen Lieblinge im Kreise von Nazigrössen auf Bildern von 1938? Wäre ähnlich spannend. Die eigene Lokalpresse als Sargnagel unseres Vereins. Pfui. Nur der MSV.

08.03.2013
17:53
Warum Ivica Grlic mit Bandidos-Rockern vor der MSV-Arena posierte
von stobbi1411 | #25

So langsam habe ich echt das Gefühl.....die Presse ist nur noch dazu da.....überall und zu sämtlichen Themen, negative Stimmungen zu produzieren..!!! Jeder und alles wird dabei nur noch, so sei es auch nur eine unbedeutende Story vor zig Jahren, durch den Kakao gezogen und damit wird für mich eine Art Hetze gegen diese Personen betrieben..!!! Die Presse stützt sich dabei immer auf ihre Pressefreiheit und denkt nicht mal nur eine Sekunde an die betroffenden Personen..!! Da sollte die Politik sich mal langsam mit beschäftigen und einen Riegel vorschieben..!! Pressefreiheit schön und gut....aber irgendwo hört der Spaß auf und sie sollte sich nicht alles erlauben dürfen..!! Man denke da nur an die Krankenschwester in England....die nur noch, dank der Medien und Presse, den Ausweg Selbstmord gesehen hat..!!
Und die Überschrift in der RP empfand ich auch als absolute Frechheit....!!! An Ivos Stelle, würde man mich als so "DUMM" in der Zeitung darstellen, wäre ich ganz schön angepi.......

Aus dem Ressort
Bei Duisburger Rockern herrscht Zwei-Klassen-Gesellschaft
Kriminalität
Die Hells Angels und die Bandidos müssen ihre Symbole von öffentlich einsehbaren Plätzen entfernen, sonst begehen sie eine Straftat. Für die anderen in Duisburg ansässigen Rockergangs gilt diese Regelung jedoch nicht. So entsteht in der hiesigen Szene quasi eine Zwei-Klassen-Gesellschaft.
Unfallkommission beschließt Sofortmaßnahmen für Pelles-Kurve
Unfallkurve
Mit neuen Leitpfosten und zusätzlichen Warnschildern soll die Pelles-Kurve in Duisburg-Rheinhausen sicherer werden. Das hat die Unfallkommission, an der unter anderem Stadtverwaltung und Polizei beteiligt sind, am Mittwoch beschlossen. Tempo 30 soll aber auch künftig nicht in der Steilkurve gelten.
Feinkost für die Duisburger Koalas fliegt wieder kostenlos
Zoo Duisburg
Air Berlin hat mit dem Zoo Duisburg einen neuen Kooperationsvertrag geschlossen. Zweimal wöchentlich werden von der Fluggesellschaft 120 Kilogramm Eukalyptus für die beliebten Beutelbären aus Miami eingeflogen. Der Zoo versucht dennoch eine Futterquelle in Deutschland zu etablieren.
Strafverfahren gegen Duisburger Bandidos-Rocker eingeleitet
Rocker
Die Duisburger Polizei hat ein Strafverfahren gegen die Bandidos eingeleitet, weil diese an ihrem Vereinsheim den verbotenen Bandidos-Schriftzug gezeigt haben. Als Konsequenz überklebten die Rocker am Dienstagabend das Schild an der Charlottenstraße.
Duisburgerin erforscht die Mensch-Maschine-Beziehung
Forschung
Im Kino gerät Technik machmal außer Kontrolle und bedroht die Menschheit. Die Angst sitzt wohl tief vor der Machtübernahme durch intelligente Technik. In unserer Serie „Junge Forscher“ stellen wir heute Melike Şahinol vor, die in Duisburg die Beziehung zwischen Mensch und Technik soziologisch...
Fotos und Videos
Leser besuchen das Landesarchiv
Bildgalerie
WAZ-Serie
Chronik einer Katastrophe
Bildgalerie
Loveparade