Warum für Norbert Zajac das Geschäft mit Welpen nicht läuft

Er ist einer von rund 1000 Welpen, die Norbert Zajac seit dem Start vor drei Jahren verkauft hat.
Er ist einer von rund 1000 Welpen, die Norbert Zajac seit dem Start vor drei Jahren verkauft hat.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Unter Protesten startete Norbert Zajac vor drei Jahren den Verkauf von Hundewelpen. Seine Erwartungen an das Geschäft wurden seitdem nicht erfüllt.

Duisburg.. Norbert Zajac stieß auf heftigen Gegenwind, als er Anfang 2012 ein Tabu im deutschen Zoofachhandel brach : Der Geschäftsmann bot Hundewelpen in seiner Tierhandlung an. Tierschützer schlugen Alarm, Aktivisten belagerten sein Geschäft in Neumühl. Zajac hatte damals angekündigt, 1000 junge Hunde jährlich verkaufen zu wollen – doch sein Plan ging nicht auf. In drei Jahren fanden nach seinen Angaben insgesamt nur rund 1000 Welpen einen neuen Besitzer.

Dass das Geschäft mit den Hundewelpen hinter seinen Erwartungen zurückbleibt, liege nicht an der Nachfrage, betont Zajac: „Wir hätten bestimmt 2000 verkaufen können, wenn wir auch nur so viele bekommen hätten“, sagt er. Gleichzeitig befänden sich immer rund 30 Welpen in seinem Geschäft. Er wünsche sich aber, dass es 40 seien. Das Problem sei das Angebot .

„Ich war davon ausgegangen, dass wir viele Welpen aus Familienzuchten bekommen, also Tiere aus Zufallswürfen von Privatleuten. Das waren in drei Jahren aber nur zwei“, sagt Zajac. Auf der Suche nach Hunden achte er zudem nicht nur auf die Gesundheit der Tiere : „Sie müssen vor allem auch an Familien gewöhnt sein. Wir nehmen von den uns angebotenen Welpen nur jeden vierten.“

Rund 800.000 Euro hat Zoo Zajac nach eigenen Angaben in die 600 Quadratmeter große Welpen-Anlage investiert. Eine Fußbodenheizung und ein dauerelastischer Boden, der Verletzungen verhindern soll, gehören zur Ausstattung für die Hundewelpen.

Hinweis für Mobil-Nutzer: In der Desktop-Version dieses Artikels finden Sie eine interessante Zahlensammlung über Tiere und Tierhaltung in Duisburg.

Alle Folgen der Reihe Duisburg in Zahlen: