Das aktuelle Wetter Duisburg 14°C
Duisburg

Vortrag und Diskussion zum „Wutbürger“

20.01.2015 | 00:12 Uhr

Wie gehen wir um mit den rechten Wutbürgern? Zu einem Vortrag und Diskussion über diese Frage mit dem Journalisten Markus Bernhardt lädt das Duisburger Netzwerk gegen Rechts in Kooperation mit dem Rosa Luxemburg Club ein am heutigen Dienstag, 20. Januar. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr in den Räumen von „Solidarität international“ an der Flurstraße 31 in Neudorf.

Markus Bernhardt ist Autor des Buches „Das braune Netz, Naziterror-Hintergründe, Verharmloser, Förderer”. Er hat sich bei seinen Recherchen intensiv mit den NSU-Morden auseinandergesetzt. Er referiert zunächst über Hintergrund, Entstehung und Zusammensetzung der Pegida-Bewegung, die seit einigen Wochen gegen eine angebliche Islamisierung der Bundesrepublik mobil macht. Die selbsternannten „europäischen Patrioten” erhalten dabei in Dresden den Zuspruch tausender Menschen.

Die anschließende Diskussion soll sich insbesondere der Frage nähern: Welche Anforderungen ergeben sich für die antifaschistische Bewegung aus dem zunehmenden antimuslimischen Rassismus, der das Verbindungsmoment zwischen lupenreinen Neonazis und bürgerlichen Rassisten ist?

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
10254716
Vortrag und Diskussion zum „Wutbürger“
Vortrag und Diskussion zum „Wutbürger“
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/vortrag-und-diskussion-zum-wutbuerger-aimp-id10254716.html
2015-01-20 00:12
Duisburg