Das aktuelle Wetter Duisburg 21°C
Kreuz Duisburg-Süd

Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg

06.11.2012 | 18:12 Uhr
Viele Umwege müssen Autofahrer in Zukunft zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg-Süd und Krefeld in Kauf nehmen.

Duisburg.   Bis Sommer 2013 soll das Autobahnkreuz Duisburg-Süd fertig sein. Für den Ausbau der dort angebundenen A 524 von Krefeld zum Kreuz Breitscheid wird die Verbindung von Duisburg nach Krefeld (über A 59 und B 288) ab Mittwoch für mehrere Monate gesperrt.

Der Neubau des Autobahnkreuzes Duisburg-Süd und der Ausbau der dort angeschlossenen Autobahn 524 gehen weiter zügig voran. Am Mittwoch wird hierfür die Sperrung der derzeitigen Anbindung von Duisburg (A 59) nach Krefeld (B 288) für mehrere Monate notwendig.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt in dieser Zeit über die Anschlussstelle Froschenteich der B 8n, die Duisburger Landstraße (B 8) bis zur Auffahrt auf die B 288 in Fahrtrichtung Krefeld an der Anschlussstelle Duisburg-Huckingen.

Eine Umleitung mit „Rotem Punkt“ ist ausgeschildert. Die Straßenbauarbeiten im Autobahnkreuz Duisburg-Süd werden voraussichtlich im Sommer 2013 beendet sein.

Duisburg und die A59

Kommentare
08.11.2012
15:07
Da tut sich aber nix ...
von Bully51 | #5

Von wegen "ab Mittwoch"; selbst heute (Donnerstag) war die Abbiegespur Richtung Krefeld noch benutzbar. Möglicherweise hat der Landesbetrieb...
Weiterlesen

2 Antworten
Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg
von Kravattenmuffel | #5-1

"Von wegen "ab Mittwoch"..."
Hat jemand das Jahr genannt?

Die Neubautrasse ist für diesen Bauabschnitt allerdings nicht nötig.

Da tut sich nix ...
von Bully51 | #5-2

..., aber gesperrt ist jetzt.

Funktionen
Aus dem Ressort
Kingsley Onuegbu muss beim MSV keinem etwas beweisen
Onuegbu
Der Aufstiegsheld über das Besondere an Duisburg, die Ziele für die Zweitliga-Saison und Kochkünste der Teamkollegen. Ein Interview.
In Duisburg gibt es für Zuwanderer ein neues Impfangebot
Gesundheit
Eine 14-tägig stattfindende Sprechstunde im Marxloher Petershof richtet sich an die 12.000 Rumänen und Bulgaren, die inzwischen in Duisburg leben.
Detektive der Targobank jagen von Duisburg aus Kontodiebe
Kriminalität
Das Betrugsmanagement der Targobank überwacht von Duisburg aus Tag und Nacht die Geldgeschäfte der Kunden und verhindert so Schäden in Millionenhöhe.
Gericht entscheidet über Rauswurf des Gartenrebellen
Gartenrebell
Der „Fall Letzner“ beschäftigt erneut das Amtsgericht Duisburg-Hamborn. Der Vorstand der Kleingartenanlage "Alte Buche" will den Gärtner loswerden.
Abriss-Party mit Hammer und Flex im Duisburger Delta Park
Delta Musik Park
Bei der Abriss-Party im Delta Musik Park dürfen Besucher Inventar zerlegen. Mit neuem Betreiber, Namen und Konzept soll es ab September weiter gehen.
Fotos und Videos
Hitze im Westen
Bildgalerie
Wetter
Rundgang durch das Stadttheater
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Nachwuchs im Zoo Duisburg
Bildgalerie
Seelöwen-Babys
MSV-Kicker schwitzen für die 2. Liga
Bildgalerie
MSV-Trainingslager
article
7266269
Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg
Monatelange Umwege wegen Autobahnbaustelle in Duisburg
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/von-duisburg-nach-krefeld-monatelang-nur-ueber-umwege-id7266269.html
2012-11-06 18:12
Autobahn, Duisburg, Krefeld, A 59, B 288, Verkehr, Baustelle, Umleitung,
Duisburg