Verwaltung feiert Karneval: Verringerte Öffnungszeiten

Wegen des närrischen Treibens sind einige Dienststellen der Stadtverwaltung nur eingeschränkt erreichbar. So ist etwa das Straßenverkehrsamt in Duissern am morgigen Donnerstag nur von 8 bis 13 Uhr erreichbar (Annahmeschluss der Fahrzeugzulassungen ist um 11.11 Uhr).

Die Mitarbeiter des Bürgerservice-Büros Rheinhausen stehen an Altweiber bis 16 Uhr zur Verfügung. Der Bürgerservice Homberg/Ruhrort/Baerl ist an diesem Tag komplett, die Bürgerservic-Büros Hamborn und Mitte ab 13 Uhr und der Bürgerservice Walsum bereits ab 10.30 Uhr geschlossen. Alle anderen Bezirke sind bis 16 Uhr erreichbar. Die Mitarbeiter von Call Duisburg nehmen morgen bis 18 Uhr Anrufe unter 0203/94 000 entgegen. An Rosenmontag sind dann alle städtischen Dienststellen geschlossen.

Die von Duisburg-Sport betriebenen Bäder (Memelbad in Neudorf, Hallenbad Toeppersee, Rhein-Ruhr-Bad in Hamborn und Allwetterbad Walsum) bleiben am Rosenmontag geschlossen. Das Rhein-Ruhr-Bad ist wegen des Kinderkarnevalszuges auch schon tags zuvor geschlossen.

Die Bezirksbibliothek Walsum hat morgen an Altweiber geschlossen und die Bezirksbibliothek Homberg-Hochheide bleibt am Nelkensamstag, 14. Februar, wegen des dortigen Umzuges „dicht“.

Das Land- und Amtsgericht bleibt am Rosenmontag geschlossen. Es gibt einen Bereitschaftsdienst.