Verletzte Radfahrerin in Duisburg nach Unfall bestohlen

In Duisburg wurde eine Fahrradfahrerin nach einem Unfall bestohlen.
In Duisburg wurde eine Fahrradfahrerin nach einem Unfall bestohlen.
Foto: Getty
Was wir bereits wissen
In Duisburg wurde eine Radfahrerin bei einem Unfall schwer verletzt und anschließend offenbar auch noch von "Helfern" bestohlen. Polizei sucht Zeugen.

Duisburg.. Besonders dreist gingen vermeintliche Helfer am Dienstag nach einem Unfall auf der Alleestraße in Alt-Hamborn zu Werke. Nach dem eine 36-jährige Fahrradfahrerin mit einem Fiat zusammengestoßen war und sich dabei schwer verletzte, eilten die Unbekannten zu der Frau und entwendeten offenbar eine Kreditkarte aus ihrer Geldbörse.

Erst im Krankenwagen bemerkte die 36-Jährige den Diebstahl und erstatte dann Anzeige. Jetzt ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen, die den dreisten Diebstahl beobachtet haben und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0203-2800 entgegen. (we)