Vereinsrecht und Ehrenamt

Ob als Sporttrainer oder Spielplatzpate, Katastrophenschützer, Migrationshelfer oder Sterbebegleiter: 23 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich ehrenamtlich in Vereinen, Initiativen und Projekten. Nicht selten kommt es dabei zu Unsicherheiten, welche Spielregeln einzuhalten sind und wann Probleme etwa bei Steuer-, Versicherungs- oder Haftungsfragen auftauchen können. Worauf Engagierte achten sollten, zeigt der Ratgeber „Vereinsrecht und Ehrenamt – Das Handbuch für alle Ehrenamtler“ der Verbraucherzentrale NRW.

Es informiert über verschiedene Organisationsformen sowie die Rechte und Pflichten von Vereinsmitgliedern und Vorständen. Ganz gleich, ob es um die richtige Leitung einer Versammlung, um Antragsstellung und Beschlussformulierung oder um Versicherungsfragen geht: Der Ratgeber bietet konkrete Antworten. Ehrenamtler erfahren zudem, welche Regeln bei Lohn, Steuern und der Anrechnung von Zahlungen auf Sozialleistungen gelten und in welchen Fällen sie für ehrenamtliche Tätigkeiten haften.

Den Ratgeber gibt’s für 12,90 Euro in der Beratungsstelle an der Friedrich-Wilhelm-Straße 30. Für 2,50 Euro mehr wird er auch geliefert. Info: 0211 / 3809 555.