Das aktuelle Wetter Duisburg 17°C
Kultur

Unbekannte verpassten David Lendenschurz

30.08.2011 | 12:39 Uhr
Der umstrittene nackte David am Kantpark in Duisburg hat von Unbekannten einen Lendenschurz verpasst bekommen. Foto: Sophia Schauerte / WAZ FotoPool

Duisburg. Keine Fälschung, aber eine Verfälschung: Unbekannte haben dem nackten David am Lehmbruck einen Lendenschurz verpasst. Seit sie am Kantpark steht, hat die rosafarbene Skulptur von Hans-Peter Feldmann immer wieder für Diskussionsstoff gesorgt.

Nackter David in Duisburg

Absolut echt ist dagegen die Kniende von Wilhelm Lehmbruck . Ihrem 100. Geburtstag widmet das Museum im September eine Ausstellung. Dafür wirbt es jetzt auch mit einem gelben Ortsschild: „Duisburg, Stadt der Knienden.

DerWesten



Kommentare
31.08.2011
12:38
Unbekannte verpassten David Lendenschurz
von maria40 | #4

und weiter ?
Kommt nun die Barbie-Puppenausstellung ins Lehmbruck ?

31.08.2011
08:56
Unbekannte verpassten David Lendenschurz
von don.matteo | #3

Ich würde diesen David eher als rosa Schweinchen bezeichnen. Und die Körperproportionen dieser Skulptur scheinen nicht entfernt an das Original zu erinnern. Was daran jetzt Kunst oder originell sein soll weis ich auch nicht so recht. Wahrscheinlich wissen das noch nicht mal diejenigen, die für die Aufstellung dieser Plastik verantwortlich waren. Ich bin dafür, das man David ganz verhüllt und auf den Sockel das Schild anbringt rosa Schweinchen im Zelt. Dieser bizarre Titel paßt auf jeden Fall zu der desolaten und bizarren Situation der Stadtführung in Duisburg, die schon jetzt mit entsprechender Resonanz im Umland rechnen darf....Bis neulich ;)

31.08.2011
00:05
Unbekannte verpassten David Lendenschurz
von Gruenkohl7 | #2

Schade, dass dieses Kunstwerk nicht aus Kupfer ist. Dann hätten Metalldiebe zum ersten Mal was sinnvolles getan und uns schon längst von diesem Schrott erlöst. Derweil lassen sie lieber wirkliche Kunstwerke mitgehen, die nicht mehr zu ersetzen sind... :(

30.08.2011
14:18
Unbekannte verpassten David Lendenschurz
von veha | #1

mmh, da fällt mir gerade der Kommentar meiner kleinen Tochter (2 Jahre ) ein, als wir beim Sonntagsspaziergang dort vorbei kamen: Mama, dem großen lustigen Mann ist bestimmt kalt und bis auf´s Klo hat er es auch nicht mehr geschafft,-))
Naja, so werden schon kleine Kinder an Kunst herangeführt,-)

Aus dem Ressort
Neue Brücke wird über Duisburger Kanalbecken gezogen
Baustelle
Am Sonntag wird in Duisburg die neue Brücke über den Vincke-Kanal gezogen. Ein Tauziehen der besonderen Art: 1300 Tonnen werden im Schneckentempo bewegt. Das Schauspiel braucht Zeit: Es dauert wohl von 6 bis 21 Uhr.
"Totlast"-Absage des Duisburger OB hat Nachspiel im Stadtrat
Ruhrtriennale
Die Grünen in Duisburg wollen die Sören Links Absage des Ruhrtriennale-Projekts auf die Tagesordnung des Kulturausschusses bringen. Bereits im Juli hatte die FDP eine Kleine Anfrage an die Landesregierung gestellt, weil die Duisburger SPD-Landtagsabgeordneten mit Drohungen reagiert hatten.
Freibäder - Keine spritzigen Zahlen
Sommer
„Oh sole mio...“ Diesen Gesang haben die Freibadbetreiber in Duisburg in diesem Sommer bestimmt häufiger angestimmt, um die Sonne zu locken. Denn so richtig Sommer, wie er früher einmal war, war das nicht, was uns dieses Jahr geboten hat. Entweder schwülwarm mit Unwetterwarnung, oder schlicht und...
Tollkühne Mannen in rappelnden Kisten
Seifenkistenrennen
Für die Neuauflage des Duisburger Seifenkisten-Derbys nach 21 rennfreien Jahren griff Duisburgs bekannter Comic-Zeichner Martin Tazl sofort zum Stift und schuf ein witziges Werbeplakat.
Einsame und idyllische Wohnlage
Wohnen in Duisburg
Stefan Jeschke und seine Familie bekommen keinen Stress mit Nachbarn – es gibt keine. Der Duisburger Stadtförster wohnt mitten im Stadtwald, an seinem Arbeitsplatz.