Das aktuelle Wetter Duisburg 7°C
Kultur

Unbekannte verpassten David Lendenschurz

30.08.2011 | 12:39 Uhr
Der umstrittene nackte David am Kantpark in Duisburg hat von Unbekannten einen Lendenschurz verpasst bekommen. Foto: Sophia Schauerte / WAZ FotoPool

Duisburg. Keine Fälschung, aber eine Verfälschung: Unbekannte haben dem nackten David am Lehmbruck einen Lendenschurz verpasst. Seit sie am Kantpark steht, hat die rosafarbene Skulptur von Hans-Peter Feldmann immer wieder für Diskussionsstoff gesorgt.

Nackter David in Duisburg

Absolut echt ist dagegen die Kniende von Wilhelm Lehmbruck . Ihrem 100. Geburtstag widmet das Museum im September eine Ausstellung. Dafür wirbt es jetzt auch mit einem gelben Ortsschild: „Duisburg, Stadt der Knienden.

DerWesten



Kommentare
31.08.2011
12:38
Unbekannte verpassten David Lendenschurz
von maria40 | #4

und weiter ?
Kommt nun die Barbie-Puppenausstellung ins Lehmbruck ?

31.08.2011
08:56
Unbekannte verpassten David Lendenschurz
von don.matteo | #3

Ich würde diesen David eher als rosa Schweinchen bezeichnen. Und die Körperproportionen dieser Skulptur scheinen nicht entfernt an das Original zu erinnern. Was daran jetzt Kunst oder originell sein soll weis ich auch nicht so recht. Wahrscheinlich wissen das noch nicht mal diejenigen, die für die Aufstellung dieser Plastik verantwortlich waren. Ich bin dafür, das man David ganz verhüllt und auf den Sockel das Schild anbringt rosa Schweinchen im Zelt. Dieser bizarre Titel paßt auf jeden Fall zu der desolaten und bizarren Situation der Stadtführung in Duisburg, die schon jetzt mit entsprechender Resonanz im Umland rechnen darf....Bis neulich ;)

31.08.2011
00:05
Unbekannte verpassten David Lendenschurz
von Gruenkohl7 | #2

Schade, dass dieses Kunstwerk nicht aus Kupfer ist. Dann hätten Metalldiebe zum ersten Mal was sinnvolles getan und uns schon längst von diesem Schrott erlöst. Derweil lassen sie lieber wirkliche Kunstwerke mitgehen, die nicht mehr zu ersetzen sind... :(

30.08.2011
14:18
Unbekannte verpassten David Lendenschurz
von veha | #1

mmh, da fällt mir gerade der Kommentar meiner kleinen Tochter (2 Jahre ) ein, als wir beim Sonntagsspaziergang dort vorbei kamen: Mama, dem großen lustigen Mann ist bestimmt kalt und bis auf´s Klo hat er es auch nicht mehr geschafft,-))
Naja, so werden schon kleine Kinder an Kunst herangeführt,-)

Aus dem Ressort
Polizei kommt bei Suche nach Vermisster nicht weiter
Vermisstensuche
Seit fast acht Wochen gibt es kein Lebenszeichen von Dagmar Eich. Warum die Mordkommission im Fall der vermissten Dinslakenerin auch nach Vernehmung aller ermittelten Internet-Bekanntschaften im Dunkeln tappt und welche Parallelen es zu einem Fall der Krefelder Kollegen gibt.
Antony Gormley in Duisburg
Lehmbruck-Museum
Die Ausstellungsreihe „Skulpture 21st“ im Lehmbruck-Museum endet mit der Skulptur „Loss“ des britischen Künstlers. Damit waren im Jubiläumsjahr insgesamt fünf Positionen zeitgenössischer Skulptur zu sehen.
Buch erzählt die Geschichte der Popolskis und der Pop-Musik
Comedy
Nach der Auflösung der Familie Popolski wird ihr verrücktes Treiben auf den Bühnen und im Fernsehen in Buchform festgehalten. Pavel Popolski alias Achim Hagemann erzählt die frei erfundene „wahre Geschichte“ der Pop-Musik. Noch ein Medium, das die Popolskis mit ihrer schrägen Story besetzen.
Neue Landes-Flüchtlingsunterkunft in Duisburg verzögert sich
Flüchtlinge
Der Mietvertrag für das ehemalige St. Barbara-Hospital in Duisburg-Neumühl ist noch nicht unterschrieben, der Umbau dauert länger als geplant. Bei der Bezirksregierung rechnet man jetzt mit einer Nutzung im Dezember. Der Unterbringungsdruck hat sich indes weiter verschärft.
Steuererhöhung ist „ein Angriff auf den Standort Duisburg“
Stadtfinanzen
Verbände und Wirtschaft reagieren entsetzt auf die angekündigte vierte Erhöhung der Grundsteuer innerhalb von fünf Jahren. Sie werde Kaufkraft abziehen und Investoren abschrecken. Steuerzahlerbund ruft Bürger auf, sich dagegen zu wehren.
Mit dem Rad unterwegs in Duisburg
Macht Radfahren in Duisburg Spaß ? Das will der ADFC gerade in einer großen Online-Umfrage herausfinden. Wir fragen uns das natürlich auch:

Macht Radfahren in Duisburg Spaß ? Das will der ADFC gerade in einer großen Online-Umfrage herausfinden. Wir fragen uns das natürlich auch:

 
Fotos und Videos