Das aktuelle Wetter Duisburg 22°C
Kriminalität

Unbekannte klauen in Duisburg-Hochfeld Fernreisebus

09.01.2013 | 13:51 Uhr
Unbekannte klauen in Duisburg-Hochfeld Fernreisebus
Tom Thöne

Duisburg. Senat Hadrowic konnte es nicht fassen. Zweimal die Woche steuert er mit zwei Kollegen den Fernreisebus die 2000 Kilometer lange Strecke von Serbien nach Duisburg. Am Sonntagnachmittag, 6. Januar, stellte er den weißen Bus gegen 15.30 Uhr auf der Werthauser Straße, Ecke Sedanstraße, in Hochfeld ab.

„Wir sind nach Hause zum Schlafen gegangen“, erzählt er. Und als der 42 Jahre alte Busfahrer am nächsten Tag mit dem Schlüssel in der Hand gegen 14.30 Uhr zu dem Parkplatz zurückkehrte, war der Bus im Wert von 150.000 Euro verschwunden. Hadrowic ging zur Polizei.

Polizei bittet um Hinweise

Der Diebstahl konnte bisher nicht aufgeklärt werden. Das Kriminalkommissariat sucht jetzt Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und etwas zum Verbleib des Reisebusses sagen können. Das weiße Fahrzeug trägt die Firmenaufschrift „Sporttourist“ und hat ein Heidelberger Kennzeichen (HD).

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0203/28 00 entgegen.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Steag Kraftwerk Walsum
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7463249
Unbekannte klauen in Duisburg-Hochfeld Fernreisebus
Unbekannte klauen in Duisburg-Hochfeld Fernreisebus
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/unbekannte-klauen-in-duisburg-hochfeld-fernreisebus-id7463249.html
2013-01-09 13:51
Duisburg, Polizei, Kriminalität, Reisebus, Fernreisebus, Diebstahl, Räuber
Duisburg