Das aktuelle Wetter Duisburg 17°C
Trickdiebstahl

Trickdiebstahl misslang - Täter flüchten

15.10.2012 | 11:40 Uhr
Trickdiebstahl misslang - Täter flüchten
Durch Hilferufe des überfallenen Seniors erschreckt, flohen die Diebe schließlich. Foto: Tom Thöne

Duisburg.   Ein Duo versuchte, einen Senioren in Beeck zu überfallen: Die Frau lenkte ihn ab, während ihr Komplize die Wohnung durchsuchte. Durch Hilferufe des Seniors aufgeschreckt, flohen die Diebe letztendlich und werden nun über eine Täterbeschreibung von der Polizei gesucht.

Misslungener Trickdiebstahl auf einen Senior in Beeck: Am Samstag verschaffte sich gegen 14.30 Uhr ein Täterpaar unter einem Vorwand den Zugang zur Wohnung eines allein stehenden Rentners (82) auf der Leibnizstraße. Während die weibliche Täterin versuchte, den Geschädigten abzulenken, durchsuchte ihr männlicher Komplize die Wohnung nach Wertsachen. Aufgrund der Gegenwehr und Hilferufe des Geschädigten flüchteten die Täter ohne Beute aus der Wohnung, wurden dabei aber von Zeugen beobachtet.

Beschreibung, weiblichen Täterin: 175-180 cm, 20-35 Jahre, kräftig bis dick, lange dunkle Haare, gebräunter/dunkler Hauttyp, bekleidet mit schwarzer Jacke, schwarzer Hose, ungepflegtes Erscheinungsbild.

Männlicher Täter: 175-185 cm, kräftig bis dick, dunkle kurze Haare, dunkler Dreitagebart, bekleidet mit grauer Jogginghose und Pullover mit Kapuze.

Die Täter flüchteten mit einem schwarzen Kleinwagen vom Tatort, wobei der männliche Täter vor dem Einsteigen das hintere Kennzeichen abmontierte.

Hinweise an die Polizei unter:  0203/2800.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Wie konnte ich das nur überleben?
Glosse
Hurra, ich lebe noch. Ich bin als Kind ohne Sicherheitsgurt im Auto mitgefahren, weil es auf der Rückbank schlicht keinen gab. Ich habe geraucht,...
Duisburger Ladendieb verletzt sich in Polizeigewahrsam
Häftling verletzt
Im Polizeigewahrsam hat sich ein Duisburger Landendieb verletzt. Der 49-Jährige war vom Bett gefallen. Der Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert.
Duisburger Pärchen prellt Handy-Käufer um 100 000 Euro
Internetbetrug
In 477 Fällen soll ein Duisburger Pärchen im Internet Handy-Käufer betrogen haben. Auf rund 100 000 Euro beziffert die Staatsanwaltschaft den Schaden.
Frauen entdecken jetzt Duisburg auf zwei Rädern
Fahrrad-Kurs
Bis vor kurzem konnten die Teilnehmerinnen eines ADFC-Kurses in Hochheide nicht Radfahren. Jetzt bekamen sie die Diplome von ihren Trainer, die kaum...
Duisburger Augenklinik hilft bei Grauem und Grünem Star
WAZ-Medizinforum
Spezialisten der Duisburger Augenklinik in Fahrn informierten beim WAZ-Medizinforum über die Behandlung beim Grauen und Grünen Star.
Fotos und Videos
Wolfgang Brandt kocht Kaninchen
Bildgalerie
Das isst der Pott
Lohmühle
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7195426
Trickdiebstahl misslang - Täter flüchten
Trickdiebstahl misslang - Täter flüchten
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/trickdiebstahl-misslang-taeter-fluechten-id7195426.html
2012-10-15 11:40
Duisburg